Apfeltrach: Narrenzunft grillt auch im Winter

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Trotz eisiger Temperaturen ließ es sich die Narrenzunft, Schetterhaufen, nicht nehmen den Grill auf zu stellen um Steaks und Würstel für die Zunft zu grillen.

Im Winter grillen?
Viele stellen sich nun womöglich die Frage, warum im Winter grillen, es ist doch viel zu kalt.
Aber diese Aktion hat einen ernsten Hintergrund. Begonnen hat diese Challange mit einem Facebook Aufruf: Viele verschiedene Vereine riefen zur „Cold-Water-Grill Challenge“ auf. Und so nahm alles seinen Lauf. Vereine fingen an andere Vereine zu nominieren, sich ins kalte Wasser zu stellen und dabei zu grillen. Dazu wird ihnen immer jeweils eine Woche Zeit gegeben, ansonsten müssen die Vereine eine Auslöse erbringen. Zweck der ganzen Aktion ist es für einen guten Zweck zu spenden.

Narrenzunft stellt sich der Herausforderung
So nahm auch der Schetterhaufen die Herausforderung an. In kürzester Zeit trommelten sie ein Teil ihrer Narren zusammen und fanden sich in Apfeltrach, an der Mindel, schließlich ein. Mit einem geprobten Lied und ihrem Schlachtruf „Nicht wirklich aber hauptsächlich scho!“ meisterten sie die Aufgabe und nominierten drei weitere Gruppen, darunter auch die Polizei Inspektion Mindelheim.

Kamera & Schnitt: Jarchow


Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: