Bad Wörishofen: Eishalle muss vorzeitig schließen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Eine Woche vor der regulären Schließung muss die Eissporthalle mit sofortiger Wirkung aus Sicherheitsgründen geschlossen werden.

Es wurde festgestellt, dass bei der Halle ein großes Scheibenstück – trotz Drahtglaseinlage – aus der seitlichen Wandverkleidung herausgebrochen ist. Es gibt weitere Glasscheiben mit Rissen im Dach und im Wandbereich. Um das Risiko zu vermeiden, dass Scheiben aus dem Dach, also aus dem Überkopfbereich, auf die Eis- beziehungsweise Betonfläche im Inneren stürzen können, muss die Eishalle vorsorglich sofort geschlossen werden. Bürgermeister Gruschka bittet um Verständnis. Mit den Vereinen hat der Leiter des Ordnungsamtes, Jan Madsack, die Schließung bereits abgesprochen.

Ein Sachverständigenbüro ist mit der Begutachtung der aufgetretenen Schäden bereits beauftragt.

Fotos: Stadtverwaltung Bad Wörishofen/Exner

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: