Bad Wörishofen: Förderprogramm 2020 – Babygruß

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Seit dem Jahr 2011 wird jeder neue Erdenbürger aus Bad Wörishofen mit einem Begrüßungsgeld in höhe von 30 Euro Willkommen geheißen.

Dieser Babygruß, der Bestandteil des „Förderprogramms 2020“ ist, wurde damals von der Familie Kania ins Leben gerufen, um Neugeborene frühzeitig zu unterstützen. Von Beginn an wurde das Begrüßungsgeld, mit der Unterstützung der Familie Kania, auf 40 Euro erhöht. Im vergangenem Jahr nahm Hans Kania die sehr schöne und bereits fortgeschrittene Entwicklung zum Anlass, den babygruß auf 50 Euro aufzustocken.

Seit dem der Babygruß im Jahr 2011 ins Leben gerufen wurde, sind bis im Jahr 2017 insgesamt 495 Babys in den Genuss der Förderung gekommen. In dieser Zeit kam die Gesamtfördersumme „Begrüßungsgeld“ auf einen stolzen Betrag in Höhe von 20.470 Euro.

Auch weiterhin ist im „Förderprogramm 2020“ vorgesehen den Babygruß bei zu behalten. „Wir alle würden uns wünschen, wenn in 2016 und 2017 die „Hundertmarke“ überschritten wird. Für den 100. Erdenbürger steht ein besonderes Präsent bereit“ so war es damals der Wunsch der Familie Kania, der nun im Jahr 2016 in Erfüllung ging. Im vorletzten Jahr kamen in der Stadt Bad Wörishofen 121 Kinder zur Welt und im vergangenem Jahr 2017 waren es 104 Kinder die das Licht der Welt erblickten.

Hans Kania stellt sein lobenswertes Engagement unter das Motto:
Bad Wörishofen.. eine Stadt.. auch für Kinder und Jugendliche“ und „strahlende Kinderaugen, sind die anhaltend beste Rendite…“

Auch heuer war es nun wieder soweit für den Babygruß. Zu diesem Anlass lud Bürgermeister Paul Gruschka ins Rathaus ein. Zu Gast war Cornelia Thiel, Mutter des kleinen Cedric, sowie die Familie Anna und Alexander Schmid die mit ihrem Sohn Franziskus anwesend waren. Beide Kinder kamen letztes Jahr im November auf die Welt und wurden mit dem „Begrüßungsgeld“ in höhe von 50 Euro honoriert. Wie Hans Kania mitteilte „Es ist wichtig die Kinder und Jugendlichen in Bad Wörishofen zu fördern.“

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: