Bad Wörishofen: Leblose Person im Wörthbach

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am frühen Donnerstagabend teilte ein Spaziergänger bei der Polizeieinsatzzentrale in Kempten eine Person mit, die leblos im Wörthbach lag.

Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Aufgrund der zunächst unklaren Todesursache übernahm der Kriminaldauerdienst Memmingen die weiteren Ermittlungen vor Ort.

Die Staatsanwaltschaft Memmingen ordnete die Obduktion des Verstorbenen an, die am heutigen Freitag durchgeführt wurde. Hinweise auf eine Gewalt- bzw. Fremdeinwirkung konnten dabei nicht festgestellt werden.

Die Kriminalpolizei Memmingen geht nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von einem tragischen Unglücksfall aus. Nach einem selbstverschuldeten Sturz ist der 34-jährige Mann in dem Bach verstorben.
(PP Schwaben Süd/West)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: