Bad Wörishofen: Raubüberfall auf Autofahrer

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am 31.10.2019 gegen 08.15 Uhr sei ein 21-jähriger Pkw-Fahrer auf der St2015 zwischen Bad Wörishofen und Pforzen von drei Insassen eines anderen Pkw überfallen und beraubt worden.

Ein dunkler Pkw mit italienischer Zulassung, der ebenfalls in südlicher Richtung unterwegs war, habe den 21-Jährigen kurz nach Bad Wörishofen durch massives Betätigen der „Lichthupe“ zum Anhalten gebracht. Daraufhin sei er von drei Männern aus dem anderen Fahrzeug attackiert und unter dem Vorhalt einer Schusswaffe beraubt worden. Im Anschluss flüchteten die Täter in ihrem Pkw weiter in Richtung Pforzen. Trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung der Polizei konnten weder die Täter, noch das vom Geschädigten beschriebene Fahrzeug festgestellt werden. Die unbekannten Männer erbeuteten einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag.

Der Rettungsdienst behandelte den Geschädigten wegen eines Schocks, ansonsten blieb der 21-Jährige unverletzt. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen übernommen und wendet sich nun insbesondere an Kraftfahrzeugführer, die am 31.10.2019 zwischen 08 Uhr und 08.30 Uhr die St2015 zwischen Bad Wörishofen und Pforzen befahren haben. Hat jemand verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang des angezeigten Raubüberfalls stehen könnten? Kann jemand etwas zu dem dunklen Täterfahrzeug mit italienischer Zulassung sagen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0.
(KPI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: