Balzhausen: Umzug der Ballustiker | Mit Mindelonia auf Tour

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Mittlerweile starten auch im Umkreis die Faschingsumzüge, so auch in Balzhausen im Landkreis Günzburg, die heuer ihr 44-jähriges Jubiläum feierten.

Natürlich meldeten sich auch diesesmal wieder viele Faschingsbegeisterte zum Umzug an und so kamen am Ende stolze 81 Wagennummern zusammen mit rund tausenden von Teilnehmern von Nah und Fern. Auch die Anzahl der Besucher konnte sich am vergangenem Sonntag sehen lassen, die ebenso auch aus den umliegenden Dörfern und Städten bzw. aus den Umkreisen angereist kamen. Glück hatten die Veranstalter mit dem anhaltendem trockenen Wetter am Mittag.

Mit Mindelonia auf Tour

Mit vorheriger Absprache durften wir heuer die Faschings Gesellschaft Mindelonia, auf dem Umzug der Ballustiker, begleiten und waren nicht nur dabei sondern diesesmal auch mitten drin. Mit dem Reisebus von Steber-Tours, ging es von Mindelheim in Richtung Balzhausen. Schon auf der Hinfahrt waren die Mindelonia in bester Stimmung und bereit für den großen Jubiläums Umzug. Angekommen am Parkplatz, ging es auch schon auf direktem Wege zum Umzugswagen. Pünktlich um 13:13 Uhr ging es dann los Richtung inner Orts, um die Kleinen und Großen am Wegesrande zu begeistern. Angeführt wurde der Umzugswagen von den Gardemädels der Mindelonia und oben auf dem Wagen von Prinzessin Monika der ersten, sowie dem Prinzen Stefano dem ersten.

Am Nachmittag kamen die Mindelonia, auf dem Faschingstreiben im Ziegelstadel, wieder zusammen und feierten gemeinsam bis zum Abend hin mit jeder menge Stimmung. Uns bleibt nur zu sagen, es war ein sehr schöner Tag mit der Mindelonia und bedanken uns recht herzlich bei ihnen, dafür dass wir sie auf einem Umzug komplett begleiten durften.

Mehr zum 44-jährigem Jubiläumsball der Ballustika, findet ihr Hier.

Faschingstreiben im Ziegelstadel blieb friedlich

Nach einer kurzen Rückmeldung der Einsatzleitung des Securitydienstes, kam es zu keinen gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen den Besuchern, auch konnten am Abend keine Verletzten oder bewusstlosen Personen verzeichnet werden. Ein Delikt endete jedoch am Ende mit einem Eingreifen der Polizei.

Betrunkener und uneinsichtiger Faschingsbesucher

Mit einem uneinsichtigen Besucher der Balzhauser Faschingsparty hatten die Beamten der Polizeiinspektion Krumbach zu tun. Der 28-jährige betrunkene Gast bekam vom Sicherheitsdienst mehrere Platzverweise ausgesprochen und wurde sogar bis zum Ausgang begleitet. Trotzdem kam er immer wieder zurück und sorgte für Ärger. Letztendlich trat er einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gegen das Bein, weshalb die Polizei verständigt worden war.
Der Betrunkene änderte sein Verhalten auch gegenüber den Polizisten nicht und zeigte sich weiterhin völlig uneinsichtig, weshalb der polizeiliche Gewahrsam notwendig wurde. Hiergegen wehrte sich der Mann massiv. Letztendlich musste er von drei Beamten fixiert werden, die ihn zur Polizeiinspektion Krumbach verbrachten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
(PI Krumbach)

Video: Jarchow

Bilder: Jarchow/Schweinberger

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: