Bayrische Landtagswahlen: Aktuelle Hochrechnung – FDP weiter am Zittern

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Seit um 18 Uhr sind die Wahllokale geschlossen und die ersten Ergebnisse wurden nun veröffentlicht. Wie die einzelnen Partein abgeschnitten haben und wie die ersten Ergebnisse lauten, erfahrt Ihr hier.

18 Uhr Prognose


(Quelle: ARD/Infratest Dimap)

Mit der ersten Prognose muss die CSU, sowie die SPD starke Verluste hinnehmen. Mit einer weit aus hohen Steigerung, können sich die Grünen freuen. Die FDP ist noch am Zittern.

Erste Reaktionen auf die Prognose


(Quelle: ARD/Infratest Dimap)

Hochrechnung: CSU liegt bei 35,3 Prozent:

Hier die Ergebnisse der ersten Hochrechnung:
CSU: 35,3 Prozent
SPD: 9,9 Prozent
Freie Wähler: 11,6 Prozent
Grüne: 18,5 Prozent
FDP: 5,1 Prozent
Linke: 3,5 Prozent
AfD: 10,9 Prozent.

AFD zieht erstmals in den Bayrischen Landtag ein

nach den ersten Hochrechnungen werden nun auch FDP und AFD vertreten sein. Hierbei zeigt sich Alexander Gauland sehr zufrieden mit den Stimmen der Wähler. Mit 11 Prozent zieht erstmals die AFD mit in den Bayrischen Landtag.

FPD wertet Ergbnis als Erfolg

Nach dem die FDP 2013 den sprung nicht über die  fünf Prozent hürde schafften, sehen sie das aktuelle Ergebniss als vollen Erfolg. Bayern sei für die FDP schon immer schwierig gewesen, in den Landtag zu ziehen.

2. Hochrechnung: CSU liegt bei 35,6 Prozent

CSU: 35,6 Prozent
SPD: 9,7 Prozent
Freie Wähler: 11,6 Prozent
Grüne: 18,3 Prozent
FDP: 5,1 Prozent
Linke: 3,3 Prozent
AfD: 10,9 Prozent
Andere: 5,5 Prozent

CSU verliert Wähler an die Grünen


(Quelle: ARD/Infratest Dimap)

3. Hochrechnung: 19:57 Uhr

CSU: 37,3 Prozent
SPD: 9,5 Prozent
Freie Wähler: 11,6 Prozent
Grüne: 17,8 Prozent
FDP: 5,0 Prozent
Linke: 2,9 Prozent
AfD: 10,7 Prozent
Andere: 5,2 Prozent

4. Hochrechnung: 22:27 Uhr

CSU: 37,4 Prozent
SPD: 9,6 Prozent
Freie Wähler: 11,4 Prozent
Grüne: 17,7 Prozent
FDP: 5,0 Prozent
Linke: 3,2 Prozent
AfD: 10,2 Prozent
Andere: 5,4 Prozent

Neue Hochrechnung: FDP weiter am zittern

CSU: 37,4 Prozent
SPD: 9,6 Prozent
Freie Wähler: 11,5 Prozent
Grüne: 17,7 Prozent
FDP: 5,0 Prozent
Linke: 3,2
AfD: 10,2 Prozent
Andere: 5,4 Prozent.

Sitzverteilung:
CSU:
83
SPD: 21
Freie Wähler: 25
Grüne: 38
FDP: 11
AfD: 22

Zurzeit ist die FDP noch knapp im Rennen mit fünf Prozent, dennoch muss die Partei weiterhin Zittern, es sind noch nicht alle Stimmen gezählt.

Aktuelle Hochrechnung um 23:36

CSU: 37,3 Prozent
SPD: 9,6 Prozent
Freie Wähler: 11,6 Prozent
Grüne: 17,7 Prozent
FDP: 5,0 Prozent
Linke: 3,2
AfD: 10,2 Prozent
Andere: 5,4 Prozent

(Ergebnisse: ARD/Infratest dimap)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: