Buchloe/A96: Twingo schleudert gegen Leitplanke

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ein kaputter Twingo, mehrere Kilometer Stau, ein Trümmerfeld von Teilen über zwei Fahrspuren sowie ein verletzter Fahrzeuginsasse sind die Folge eines Unfalles vom Donnerstagabend auf der A96 bei Buchloe.

Bei strömendem Regen und schlechter Sicht, schlängelten sich am Donnerstagabend die Autos und LKW auf der A96. Gegen 19.30 Uhr befuhr auch ein Renault Twingo die A96. Zwischen den Anschlussstellen Buchloe-West und Bad Wörishofen kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke, von dort wurde der Kleinwagen wieder zurück auf den rechten Fahrstreifen geschleudert, wo der PKW völlig demoliert stehenblieb.

[affilinet_performance_ad size=468×60]

Mindelheimer Inspektionsleiter unter den Ersthelfern

Zur gleichen Zeit befuhr auch der Leiter der Mindelheimer Polizeiinspektion mit einem zivilen Einsatzfahrzeug die A96 und traf als eines der ersten Fahrzeuge an der Unfallstelle ein. Er sicherte sofort die Unfallstelle mit dem Blaulicht ab, alarmierte weitere Kräfte zur Unfallstelle und leistete sofort Erste Hilfe. Auch andere Verkehrsteilnehmer hielten an und boten Erste Hilfe an. Nur wenige Minuten später traf ein Rettungswagen ein und versorgte den verletzten Fahrzeuginsassen und transportiere diesen dann wenige später in ein Krankenhaus ab.

Feuerwehr sichert die Fahrbahn 

Aufgrund des großen Trümmerfeldes und des nahezu in beiden Fahrstreifen stehenden Fahrzeugwracks, wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Buchloe zum Einsatz hinzu alarmiert. Nachdem die Wehrmänner den rechten Fahrstreifen abgesichert hatten, unterstützen sie mit vollem Einsatz bei der Beseitigung des Fahrzeugwracks von der rechten Spur auf den Standstreifen.

Trotz der schnellen und zügigen Arbeit bildete sich ein langer Rückstau auf der A96. Nach gut einer Stunde konnte der Fahrstreifen wieder freigegeben werden.

Zum Verletzungsgrad und der Höhe des Sachschadens liegen noch keine Informationen vor.

Fotos © 2018 Rizer

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: