Buchloe: „Covid 19 – geben wir zu viel Freiheit auf?“

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

BUCHLOE. Samstagvormittag fand zwischen 09:00 und 11:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz eine genehmigte Versammlung mit Bezug zu den geltenden Corona-Beschränkungen statt.

Unter dem Motto „Covid 19 – geben wir zu viel Freiheit auf?“ versammelten sich ca. 35 Teilnehmer. Mit Transparenten und Plakaten wurde auf die aktuelle Problematik hingewiesen. Auf einem Tisch lagen Informationsflyer zur Selbstmitnahme bereit. Die verantwortliche Leiterin sorgte für die Einhaltung der vorgegebenen Auflagen bzgl. Sicherheitsabstand, Verbleiben am Ort sowie der erlaubten Teilnehmerzahl. Die Veranstaltung wurde von wenigen „Schaulustigen“ aufmerksam beobachtet. Aber auch diese Personen hielten die infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen ein. Es kam zu keinerlei Sicherheitsstörungen. Das Verhalten der Versammlungsteilnehmer und der sonstigen Zuschauer war aus polizeilicher Sicht insgesamt vorbildlich.

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: