Das Phantom des Forums

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Phantom der Oper oder doch was anderes, das durch das Forum schleicht?

Vergangenes Jahr fand zu ersten mal der Tanz der Masken im Forum statt, heuer gab es die Fortsetzung davon. Das Motto im letzten Jahr lautete Karneval in Venedig, das sich dieses Jahr in Phantom der Oper, oder besser gesagt, das Phantom der Mindelonia, wechselte. Denn das Phantom geisterte durch den ganzen Abend und hatte so manchen fiesen Schabernack für die Gastgeber im Gepäck. Aber auch die Gäste aus Türkheim, die Wertachfunken, mussten daran glauben. Konnten die Türkheimer noch Ihren Prinzenwalzer aufführen, blieb dem Mindelonia Prinzen nichts anderes übrig, als die Türkheimer Prinzessin zum Tanz aufzufordern, da seine Prinzessin verhindert war. Stahl das Phantom anfangs nur den Schuh der Prinzessin, entführte es diese im Laufe des abends ganz.

So überbrückte die Mindelonia zusammen mit den Wertachfunken den Abend, bis eine Lösung gefunden war. Noch am Vortag Krankheitsbedingt geschwächt, traten an diesem Abend die Mindelonen wieder vollzählig auf die Bühne und boten ein Imposantes Bild, als die gesamte Mini-, Jugend- und Große Garde mit Ihren Prinzenpaaren auf der Bühne stand. Stand der Abend doch unter dem Motto, Phantom der Oper, präsentierten sich auch die Gäste  aus Türkheim mit den entsprechenden Masken an diesem Abend. Doch auch der Mindelonenprinz hatte die Rettende Idee, wie er seine Prinzessin zurückbekommen konnte.

Als begnadeter Rocksänger schnappte er sich von der Band eine Gitarre und sang zur Überraschung des Publikums eine Rockballade. Damit konnte er seine Prinzessin zurückgewinnen und endlich seinen Prinzenwalzer vorführen. Martina Spies musste dann nach etlichen Zugaben die Prinzessin ersetzen, da diese nicht mehr konnte. Mit einer Portion Improvisation meisterte sie das Problemlos. Etwas außer Puste kümmerte sich dann BSF Präsident und Ehemann Christoph Spies um seine Frau, der ebenfalls an diesem Abend Gast im Forum war.

Fotos:  © Jarchow / Krivacek

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: