Erkheim: Ein festreiches Wochenende geht zu ende

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Traditionell steht in Erkheim immer zur fast gleichen Zeit das Volksfest auf dem Programm

So auch heuer wieder am vergangenen Wochenende. Begonnen hat es am Freitag schon mit der Band Lederrebellen, die trotz schlechtem Wetter vor dem Zelt, das selbige zum Kochen gebracht haben. Schon um 21.00 Uhr hatte das Zelt eine Feierlaune erreicht, die sich sehen lassen kann. So manche anderen Festzelte werde da erst richtig warm, wo diese schon auf vollen Touren waren. Durch Ihren Mix aus aktuellen und älteren Hits konnte die Band das Publikum begeistern. Mittanzen und Singen war da Programm.

Aber auch am Samstag konnte die Band Muckasäck die Besucher zum Tanzen anregen. Ihr Programm, das auch aus einigen Medleys bekannter Hits bestand, hielt die Besucher nicht ab, sich auf den Bänken und vor der Bühne zum Rhythmus zu bewegen. Aber auch die Damen und Herren hinter den Bars und Theken hatten an diesen Tagen einiges zu tun. Noch nicht ganz ausgeschlafen, hieß es für Sie am Sonntag wieder alles klar machen zum Frühschoppen der Nahtlos in das mittags und Nachmittagsprogramm überging. So nutzten viele Besucher des am gleichen Tages stattfindenden Marktes die Möglichkeit, bei zünftiger Musik sich ein leckeres Mittagessen oder einen von vielen angebotenen Kuchen schmecken zu lassen.

Ein besonderes Highlight der Festtage ist allerdings der Montag. So spielten die Erkheimer endlich selbst auf der Bühne und dazu konnten Erkheimer Künstler ihr Programm auf der Bühne noch dazu präsentieren. Solch eine Kombination ist einmalig in der Umgebung und demensprechend voll ist auch das Zelt an diesem Montagabend. Jung und Alt teilen sich die Plätze und sind sichtlich begeistert von dem dargebotenen Programm. Das Fazit von vielen Festbesuchern an diesen Tagen ist sehr positiv. Auch wenn das Festzelt sich mit dem Frundsbergfest in Mindelheim die Besucher teilen musste, jeder Gast, der dort war, hatte nur positives zu Berichten.

Auch wenn wir, leider muss man sagen, aus organisatorischen Gründen nur den Freitag und den Samstag miterleben durften, so haben uns Freunde und Leser nur gutes über die letzten beiden Tage berichtet. SO werden wir im kommenden Jahr wieder alle Tage begleiten. Aber wir können euch einige Bilder der Tage präsentieren und ein Video ist in Arbeit. Viel Spaß beim Stöbern. Und wenn ihr euch auf einem Foto entdeckt, schreibt uns eine Nachricht, wir lassen euch die Bilder gerne zukommen.

Fotos: © Krivacek

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: