Im Dauereinsatz für die Bürger – Wechsel bei den Kreisbrandmeistern

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

„Dieses Ehrenamt kennt keine Uhrzeit und ist mit besonderen physischen und psychischen Belastungen verbunden.“

Deshalb sprach Landrat Alex Eder bei der Amtsübergabe von drei Kreisbrandmeistern allen Feuerwehrleuten im Unterallgäu – das sind über 5500 – ein großes Dankeschön aus.
Karl-Heinz Abbold, Kreisbrandmeister im Inspektionsbereich Ost, legt sein Amt nach 27 Jahren nieder. Er hat die Dienstaltersgrenze von 65 Jahren erreicht. „Die Art und Weise, wie Sie für Ihre Feuerwehren gebrannt haben, ist keine Selbstverständlichkeit“, hob Eder hervor. Abbold war zudem Gruppen- und Zugführer bei der Feuerwehr Mindelheim.

Zudem verabschiedete der Landrat Reinhard Schaupp, der knapp 20 Jahre Kreisbrandmeister im Inspektionsbereich Nord war. Schaupp ist inzwischen Bürgermeister von Fellheim.
Stephan Jäckle war vier Jahre Kreisbrandmeister im Inspektionsbereich Ost. Er lege dieses Amt aus beruflichen und familiären Gründen nieder, bleibe aber der Feuerwehr Mindelheim als Gruppenführer erhalten, so Eder.

Als Nachfolger begrüßte der Landrat Alexander Mayer, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Dirlewang, nun auch Kreisbrandmeister für den Inspektionsbereich Ost, Philipp Ansorge, Kommandant der Feuerwehr Reichau und Zugführer bei der Feuerwehr Babenhausen, nun auch Kreisbrandmeister für den Inspektionsbereich Nord und Robert Draeger, Kommandant bei der Feuerwehr Mindelheim, nun auch Kreisbrandmeister für den Inspektionsbereich Ost.

Auch Kreisbrandrat Alexander Möbus nutzte die Gelegenheit, den bisherigen Kreisbrandmeistern zu danken und deren Nachfolger willkommen zu heißen.

Fotos: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

Neu (von links): Landrat Alex Eder begrüßte die neuen Kreisbrandmeister Alexander Mayer, Philipp Ansorge und Robert Draeger. Mit im Bild: Kreisbrandrat Alexander Möbus.

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: