Informationen der Stadt Mindelheim zur Corona-Pandemie

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Informationen der Stadt Mindelheim zur Corona-Pandemie

 Freibadsanierung wird vorgezogen

Da momentan nicht absehbar ist, wie sich die Coronakrise und die damit verbundenen Beschränkungen der Freizeitaktivitäten entwickeln, hat die Stadtverwaltung entschieden, das Mindelheimer Freibad dieses Jahr nicht zu öffnen.

Diese Zeit wird genutzt und die für Herbst geplante Sanierung vorgezogen, um auch die Bauwirtschaft in diesen Krisenzeiten zu unterstützen.

Für diese Saison werden daher keine Dauerkarten ausgegeben. Wer bereits eine Jahreskarte besitzt, hat entweder die Möglichkeit, die Bäder in Bad Wörishofen und Türkheim zu besuchen oder sich den Betrag gegen Rückgabe der Karte anteilig zurückerstatten zu lassen.

In diesem Zuge ist es erforderlich, dass die bestehenden Dauerkabinen bis spätestens Freitag, 17. April geräumt werden. Ein Teil der Kabinen wird im Zuge der Sanierung abgebrochen.

Wertstoffhof öffnet erneut

Besondere Zeiten und Annahmebedingungen sind allerdings zu Beachten:

  • Fahren Sie nur zum Wertstoffhof, wenn sich die Entsorgung nicht verschieben lässt.
  • Kommen Sie alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes.
  • Warten Sie während der Blockabfertigung im Auto und steigen Sie nicht aus.
  • Halten Sie am Wertstoffhof mindestens 1,5 Meter Abstand vom Wertstoffhofpersonal und anderen Besuchern.
  • Folgen Sie den Anweisungen des Personals vor Ort.
  • Unterstützen Sie das Personal, in dem Sie Ihre Abfälle gründlich vorsortieren und zügig entsorgen.
  • Entsorgen Sie Altglas in den Containern, die in jeder Gemeinde stehen. Die Standorte finden Sie unter unterallgaeu.de/wertstoffhoefe oder in der Unterallgäu-App.
TagUhrzeitAbgabemöglichkeiten
Dienstag, 14. April13:00 – 18:00 UhrPapier, Karton,

Verpackungen (Gelber Sack)

Mittwoch, 15. April09:30 – 14:00 UhrGartenabfälle
Donnerstag, 16. April13:00 – 18:00 UhrPapier, Karton,

Verpackungen (Gelber Sack)

Freitag, 17. April14:00 – 18:00 UhrGartenabfälle

Zu den regulären Zeiten mit den üblichen Abgabemöglichkeiten öffnen die Wertstoffhöfe in Dirlewang und Pfaffenhausen.

Ebenfalls regulär öffnen wieder die Wertstoffhöfe in Kirchheim, Markt Rettenbach und Sontheim; dort werden aber keine Gartenabfälle angenommen.

Besondere Zeiten und Annahmebedingungen haben weiterhin die Wertstoffhöfe in Bad Wörishofen, Mindelheim, Türkheim.

Geschlossen bleiben vorerst:  Erkheim, Ettringen, Markt Wald, Stetten und Tussenhausen sowie die Bauschuttdeponie Breitenbrunn.

Alle Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe sind im Internet unter www.unterallgaeu.de/wertstoffhoefe oder in der Unterallgäu-App zu finden. Bei Fragen gibt die Abfallwirtschaftsberatung gerne Auskunft unter Telefon (08261) 995-367 und -467.

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: