Kirchheim: Oktoberfest mit guter Laune auf die Ohren

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Letzten Samstag feierte der TSV Kirchheim sein Oktoberfest in der Turnhalle.

Das der TSV nicht nur Fußball kann, das haben die Vereinsmitglieder am Samstag eindrucksvoll bewiesen. Eine volle Turnhalle war das Ergebnis der Bemühungen rund um das Oktoberfest Event. Fast pünktlich zum Ausgang des Oktobers durfte man an dem Abend nochmals ausgelassen Feiern und natürlich auch etwas Gutes tun. An dem Abend wurde auch der Maibaum versteigert, der vor kurzem abgebaut wurde am Marktplatz.

Aber nicht nur das gute Bier sorgte am Abend für gute Stimmung in der Halle, den Löwenanteil trugen die Damen und Herren der Oberneufnacher Musikanten bei. Humpa Bumpa Revolution on Stage könnte man es besser beschreiben. Mit einer gelungenen Mischung aus allen Musikrichtungen mischte die Band rund um den Dirigenten Franz Huber die menge auf. Dazu gesegelte sich die unglaubliche Stimme der Sängerin, die von Klassisch bis Rockig alle Repertoires aufbringen konnte und die Menge immer wieder zum Mitmachen animierte.

Einen Wehmutstropfen hatte der Abend allerdings. Dirigent Franz Huber hatte an diesem Abend seinen letzten offiziellen Einsatz. Er geht nun nach 15 Jahren in den Bandruhestand als Dirigent. Als kleines Dankeschön bekam er von seinen Kollegen ein Foto mit allen Unterschriften seiner Leute überreicht. Trotzdem hieß es für Ihn an dem Abend Vollgas und nichts anderes. Und so ging es bis zum Ende der Veranstaltung auch weiter. Wie heißt es so schön, manche Abende sind einfach zu kurz.

Wir waren natürlich auch mit dabei und haben euch ein paar Eindrücke des Abends mitgebracht.

Fotos: © Jarchow / Krivacek

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: