Kommentar: Mindelheim und seine besondere Wohnungsnot

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

In letzter Zeit fallen uns immer wieder Wohnungsgesuche in Mindelheim auf, bei den junge Familien oder Menschen aller Altersklassen Wohnungen suchen.

Meist jedoch zu Bezahlbaren Konditionen, was in Mindelheim definitiv Mangelware ist. Alle Angebotenen Wohnungen in Mindelheim sind in Preisregionen angesiedelt, die sich eine Normale Familie, deren Arbeitsplatz nicht in Mindelheim ist, kaum oder überhaupt nicht leisten kann. Mittlerweile werden Quadratmeterpreise aufgerufen, die sich normalerweise im Münchner Umland angesiedelt haben. Da werden teilweise Wohnungen angeboten, unsaniert oder mit Energetischen Werten jenseits von gut und Böse, zu Preisen die einem Neubau entsprechen.

Oft fallen dann bei Besichtigungen eindeutige Fragen nach dem Arbeitgeber, werden diese dann „Falsch“ Beantwortet, ist die Besichtigung meist dann schon beendet. Eine Festlegung auf DEN Arbeitgeber in Mindelheim ist jedoch aus meiner Sicht falsch. Zum einen gibt es genügend Firmen in der näheren Umgebung, die Ihre Leute ebenso zuverlässig wie pünktlich zahlt und zum anderen im Moment Wirtschaftlich weitaus besser dasteht, als der große in Mindelheim. Dem es ja bekanntlich momentan etwas schwer fällt seine Negativen Nachrichten nach außen zu geben. Doch es Pfeifen ja die Spatzen schon länger vom Dach, das eine Sparte der Firma momentan böse strauchelt und eine Erholung so schnell nicht in Sicht ist und dass ausgerechnet das Hauptstandbein der Firma ist.

Etwas weiter nördlich von Mindelheim schaut es hingegen etwas anders aus. Dort vermeldet eine Firma einen Rekordauftrag nach dem anderen und trotz der guten Auftragslage und entsprechender Bezahlung ist es für Arbeiter dieser Firma unmöglich in Mindelheim eine Wohnung zu finden. Auch wenn das Firmenlogo die gleiche Farbe hat und ebenfalls weltweit mit dem fast gleichen Personalstand arbeitet, hat es die falschen Buchstaben. Ach ja, Sie verdienen ja auch etwas weniger, also ist damit ist das Thema dann zum anderen auch durch. Aber auch normale Handwerker, die Ihren Wohnsitz in Mindelheim noch haben, können sich bald ihre vier Wände nicht mehr leisten, wenn die Preisentwicklung so weitergeht. Zwar will die Stadt dagegen was tun, aber es ist schlichtweg zu wenig, denn es müssen auch die Privaten Wohnungsbesitzer mitziehen.

Muss man eine Wohnung teuer vermieten und dafür in kurzer zeit zig Wechsel mitmachen oder diese lieber etwas günstiger anbieten und dafür beständige Mieter haben. Ich denke doch letzteres ist für einen Vermieter doch besser. Kontinuierliche Einnahmen ohne leer stände und Ärger nach dem Auszug wegen Beschädigungen oder Nachzahlungen. Liebe Vermieter, denkt mal bitte darüber nach und versetzt euch auch in die Lage so mancher jungen Familie oder eines anderen Wohnungssuchenden. Währt ihr nicht auch froh, wenn euch jemand eine Wohnung anbietet, die Ihr bezahlen könnt und dort eure Heimat findet? Und denkt daran, es gibt viele Menschen, die haben ein Händchen im Heimwerken oder sind beruflich Handwerker. Manchmal kann man auch im Mietpreis was machen, als Gegenzug für Hilfe im oder rund ums Haus.

Ich selbst habe so ein Glück mit dem Vermieter und habe auch solch eine Vereinbarung. Für Arbeiten am und rund ums Haus gibt es einen entsprechenden Rabatt durch den Vermieter. Und ich wohne schon eine sehr lange Zeit dort. Natürlich gab es auch Preisanpassungen mit der Zeit, aber die waren den Erhöhten Gebühren für Ver- und Entsorgung geschuldet bzw. den allgemeinen Kosten rund ums Haus. Allerdings waren diese auch moderat und tragbar. Also nehmt euch ein Beispiel an meinem Vermieter und macht das auch so. Es Profitieren beide Seite davon, manchmal Ihr als Vermieter mehr als Ihr denkt

Kommentare auf Mindelmedia-News geben stets ausschließlich die Meinung des jeweiligen Autors, der jeweiligen Autorin wieder, nicht die der gesamten Redaktion.

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: