Kronburg: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Pkw-Fahrer

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Dicht am Unfallwrack - Feuerwehrkräfte befreien eingeklemmten Fahrer (Foto Merkel)

Dicht am Unfallwrack – Feuerwehrkräfte befreien eingeklemmten Fahrer (Foto Merkel)

 

Schwerer Verkehrsunfall bei Kronburg mit zwei verletzten Personen – Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus dem Fahrzeug schneiden.

Am Samstag, 28.03.15, gegen 17:45 Uhr, befuhrt ein 80jähriger Pkw-Fahrer die Verlängerung der Hauptstraße von Kronburg kommend und wollte vermutlich nach links in die Kreisstraße MN 20 Richtung Illerbeuren abbiegen. Hierbei übersah er einen, von links kommenden, vorfahrtsberechtigen 23jährigen Pkw-Fahrer, welcher aus Illerbeuren kommend Richtung Dickenreishausen fuhr.
Es kam auf der Kreuzung zum Zusammenstoß, wobei der 23jährige frontal in die Fahrerseite des 80jährigen prallte. Das Fahrzeug des Verursachers wurde in ein gegenüberliegendes Feld geschleudert.

Unfallopfer kommt per Hubschrauber in Klinik

Der 80jährige wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum nach Augsburg geflogen werden. Der 23jährige wurde leicht verletzt ins Klinikum Memmingen gebracht.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 18.000 Euro (PI Memmingen).

Fotos © 2015 Alexander Merkel (blaulichtticker.eu)

[pe2-gallery album=“http://picasaweb.google.com/data/feed/base/user/105288313365956494385/albumid/6131597881180674177?alt=rss&hl=en_US&kind=photo“ ]

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: