Landrat ehrt treue Mitarbeiter

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Unterallgäu.(pm-ext/eb) „Erfahrene Mitarbeiter sind von unschätzbarem Wert“, machte Landrat Hans-Joachim Weirather bei einer Mitarbeiterehrung im Landratsamt Unterallgäu deutlich. Seit 40 Jahren im Dienst ist Cornelia Starkmann, in der Abteilung Soziales, Familie, Jugend und Senioren beschäftigt. Auch Werner Straub, Hygienekontrolleur beim Gesundheitsamt, blickt auf eine 40-jährige Dienstzeit zurück.

Seit 25 Jahren am Landratsamt beschäftigt sind Thomas Raffler, Koch am Kreis-Seniorenwohnheim St. Andreas in Babenhausen, Thomas Simon, Leiter des Sachgebiets Lebensmittelüberwachung und Andreas Hebel, tätig im Bereich Wasserrecht. Sieben Mitarbeiter verabschiedete Weirather aus dem aktiven Dienst, darunter Anton Grotz, bislang Leiter des Sachgebiets Immissionsschutz, Abfallrecht und Bodenschutz, Karl Schönhaar, Leiter der Kommunalaufsicht, Andrea Preissler-Springer von der Koordinationsstelle Inklusion, Jürgen Courage und Magdalena Sontheimer aus dem Sachgebiet Organisation, Margareta Glassner, beschäftigt im Kreis-Seniorenwohnheim St Martin in Türkheim und Ulrike Ott, Lehrerin beim Zweckverband Berufliche Schulen Bad Wörishofen.

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: