Memmingen & Unterallgäu: Meldung vom 25.04.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen vom 25.04.2018.

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

TÜRKHEIM. Am Dienstagabend wurde ein 44-jähriger Verkehrsteilnehmer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Der Verkehrsteilnehmer wies drogentypische Ausfallerscheinungen auf, weshalb davon ausgegangen wird, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Der 44-Jährige muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.
(PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfallflucht

BAD WÖRISHOFEN. Am Abend des 23.04.2018 stellte ein 26-Jähriger seinen Pkw unbeschädigt in der Berliner Straße am rechten Fahrbahnrand ab. Als er am nächsten Tag gegen 13 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte und seine Fahrt fortsetzten wollte, stellte er vorne links an seinem Pkw eine Beschädigung fest. Aufgrund der Beschädigung ist davon auszugehen, dass ein vorbeifahrendes Fahrzeug den geparkten Pkw des Mannes touchiert hat. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer setzte sodann wohl seine Fahrt weiter ohne die erforderlichen Feststellungen zu treffen. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Wörishofen unter 08247/9680-0 auf.
(PI Bad Wörishofen)

Diebstahl aus einem Pkw

TÜRKHEIM. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde aus einem blauen Ford, welcher versperrt in der Jakob-Sigle-Straße in Türkheim geparkt war, ein Mäppchen mit Dokumenten sowie eine geringe Menge Bargeld gestohlen. Der Beuteschaden beläuft auf ca. 30 Euro. Die Polizeiinspektion Bad Wörishofen bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter Tel. 08247/96800.
(PI Bad Wörishofen)

Diebstahl aus einem Pkw

BAD WÖRISHOFEN. Am Montag, den 23.04.2018 zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr wurde auf dem Parkplatz in der Hermann-Aust-Straße gegenüber vom Tennisclub aus einem Pkw, Mercedes eine Jacke, welche sich auf dem Beifahrersitz befand, entwendet. Der Geschädigte vergaß zuvor die Scheibe von der Beifahrertüre zu schließen. Der Täter konnte somit ohne weiteren Aufwand den Diebstahl durchführen. In der Jacke befanden sich mehrere Dokumente und Bargeld. Der Beuteschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 550 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

Ladendiebstahl

BAD WÖRISHOFEN. Am Dienstagmittag entwendete eine 14-Jährige in einem Supermarkt eine kleine Flasche Wodka im Wert von 1,49 Euro und wurde dabei erwischt. Die Jugendliche wird nun wegen Ladendiebstahls angezeigt.
(PI Bad Wörishofen)

Erneut Verkehrsunfälle im Bereich der BAB-Baustellen

MEMMINGEN. Gestern kam es im Baustellenbereich bei Memmingen erneut zu zwei schweren Verkehrsunfällen. Wie bereits berichtet, erkannte gegen 15.00 Uhr der Fahrer eines Lkw-Zuges auf der A 96 im Bereich der Buxachtalbrücke das dortige Stauende zu spät, versuchte noch dem dort stehenden Sattelzug nach links auszuweichen, prallte jedoch mit seiner rechten Fahrzeugfront gegen dessen Heck wobei das Führerhaus einknickte und gegen die Mittelschutzleitplanke prallte. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 80.000 Euro.

Ein zweiter Verkehrsunfall ereignete sich gegen Mittag im abgesperrten Baustellenbereich der A 7 bei Woringen. Dort war ein Sattelkipper im Baustellenfeld der Baustelle rückwärts gefahren um an die Asphaltfräse zu gelangen. Hierbei übersah er einen weiteren, bereits hinter ihm stehenden Baustellen-Lkw. Durch den Aufprall wurde das Führerhaus stark beschädigt. Zum Unfallzeitpunkt war dessen Fahrer gerade ausgestiegen und wurde nicht deswegen nicht verletzt. Auch hier entstand mit ca. 50.000 Euro erheblicher Sachschaden. (APS Memmingen)

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

BENNINGEN. Ein 64 Jahre alter Pkw-Fahrer, missachtete am Dienstag in den Nachmittagsstunden, eine für ihn geltende Vorfahrtsregelung. Beim Hineinfahren in die Staatstraße St 2013, Richtung Benningen, kollidierte er mit einem anderen Verkehrsteilnehmer in seinem Pkw, der daraufhin leicht verletzt wurde. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher mit rund 0,5 Promille alkoholisiert war. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro.
(PI Memmingen)

Skateboarder stürzt

MEMMINGEN. In den Abendstunden des 24.04.2018, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Memmingen in der Augsburgerstraße. Ein 20 Jahre alter Skateboard Fahrer, befuhr die Bahnunterführung zwischen Augsburgerstraße und Bahnhofstraße in westlicher Richtung. In der letzten Kurve streifte der Mann alleinbeteiligt die Fahrbahnbegrenzung und kam dadurch zu Fall. Er wurde hierbei leicht verletzt und musste im Klinikum Memmingen versorgt werden.
(PI Memmingen)

Fahrten unter Alkoholeinfluss

MEMMINGEN/BABENHAUSEN. Im Rahmen mehrerer Verkehrskontrollen, wurde unter anderem ein 45 Jahre alter Mann in seinem Pkw festgestellt, der einen Wert von 0,5 Promille aufwies. Kontrolliert wurde dieser in der Benningerstraße gegen 20:35 Uhr. Eine Kontrolle Höhe Ahornstraße in Babenhausen, gegen 01:40 Uhr, führte zu einer Feststellung eines 41 Jährigen Pkw-Fahrers, der sein Fahrzeug mit einem Wert von knapp einem Promille lenkte. (PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: