Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 01.02.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region vopm 01.02.2019.

Sachbeschädigung

MEMMINGEN. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, wurde in der Brandenburgerstraße das Schloss der Wohnungseingangstüre mit Kleber zugeschmiert. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331/1000.
(PI Memmingen)

Diebstahl aus Duschkabine

TÜRKHEIM. Am Donnerstagabend gegen 20:35 Uhr wurde einem polnischen Kraftfahrer aus der Duschkabine des Aral Rasthofs der Geldbeutel entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter 08247/9680-0 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

Jugendlicher Schwarzfahrer

TÜRKHEIM. Am Donnerstagabend wurde die Polizei Bad Wörishofen nach Türkheim an den Bahnhof gerufen. Grund war ein jugendlicher Schwarzfahrer. Dieser konnte bei der Fahrkartenkontrolle kein Zugfahrticket vorzeigen. Als die Fahrkartenkontrolleurin seine Personalien aufnehmen wollte, flüchtete der Jugendliche zunächst, konnte aber im Umgriff des Bahnhofes durch die Polizeistreife aufgegriffen werden. Im Anschluss daran wurde der junge Mann ins Jugendheim, aus welchem er auch noch abgängig war, zurückgebracht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Erschleichens von Leistungen.
(PI Bad Wörishofen)

Betrunkener Autofahrer kontrolliert

MINDELHEIM. Am Abend des 31.01.2019 wurde in Mindelheim in der Memminger Straße ein 45-jähriger Pkw-Fahrer von der Polizei kontrolliert. Die Beamten stellten beim Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von ca.ein Promille.
(PI Mindelheim)



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: