Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 01.11.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Betriebsunfall

EPPISHAUSEN. Am späten Mittwochvormittag ereignete sich in einem Fabrikationsbetrieb ein Betriebsunfall, bei dem ein Arbeiter mit Verdacht auf schwere Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Augsburg geflogen werden musste. Die Polizei Mindelheim hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache übernommen. (PI Mindelheim)

Fahrt unter Alkoholeinfluss

DIRLEWANG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein 26jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Zudem räumte der Fahrzeugführer ein Alkohol getrunken zu haben. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte daraufhin ein Ergebnis von über 0,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt wurde. Den Pkw-Fahrer erwartet nun eine Anzeige. (PI Mindelheim)

Verkehrsunfall führt zu Personen- und Sachschaden

MEMMINGEN. Am 31.10.2018 gegen 11.35 Uhr kam es in Memmingen zu einem Verkehrsunfall. Der Führer eines Pkws wollte nach links abbiegen. Hierbei galt für ihn das Zeichen „Halt! Vorfahrt gewähren“. Ein Radfahrer befuhr zeitgleich die kreuzende Straße und wollte als bevorrechtigter nach links in die Straße einbiegen, auf der sich der Pkw-Fahrer befand. Der Pkw-Fahrer fuhr jedoch unter Missachtung der Vorfahrt in den Kreuzungsbereich ein und stieß mit dem Fahrradfahrer zusammen. Der Fahrradfahrer wurde dadurch leicht am Knie verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden i. H. v. insgesamt ca. 400 EUR. (PI Memmingen)

Straßenverkehrsgesetz

MEMMINGEN. Am 31.10.2018 gegen 13:10 Uhr wurde der Fahrer eines Mofas einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Memminger Altstadt unterzogen. Hierbei wurde durch die kontrollierenden Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,7 Promille. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

MEMMINGEN. Am 31.10.2018 gegen 23:20 Uhr wurde der Fahrer eines Pkws einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Memminger Innenstadt unterzogen. Bei dem Herrn konnte durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Der Pkw-Fahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen. (PI Memmingen)

Randalierende Gruppe

MEMMINGEN. Am 31.10.2018 gegen 03:15 Uhr wurde die Polizei Memmingen zu einer Gaststätte in der Memminger Innenstadt gerufen, vor welcher mehrere Personen randalieren würden. Da sich die Situation dort beruhigt hatte, wurden die eingesetzten Streifen auf eine Gruppe junger Männer aufmerksam, die sich lautstark durch die Stadt bewegten. Den Personen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Ein Mann aus der Gruppe kam dem Platzverweis auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht nach und begann zudem, Passanten anzupöbeln, weshalb er in Gewahrsam genommen wurde. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Beamten und verhielt sich sehr aggressiv. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung. (PI Memmingen)

Streit in Asylbewerberunterkunft führt zu gefährlicher Körperverletzung

MEMMINGERBERG. Am 31.10.2018 gegen 23:55 Uhr kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein somalischer Asylbewerber sprühte einem anderen somalischen Bewohner der Unterkunft Deospray ins Gesicht, da dieser in dessen Zimmer gekommen war, dort herumschrie und dann das Zimmer nicht mehr verlassen wollte. Da der Geschädigte jedoch gegenüber den eingesetzten Beamten angab, den Beschuldigten schlagen zu wollen, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Der Beschuldigte der Körperverletzung war bereits gegen 14:30 Uhr auffällig geworden, als er ein beleuchtetes Hinweisschild für Fluchtwege in der Asylbewerberunterkunft mutwillig zerstört hatte. Den Asylbewerber erwarten nun mehrere Anzeigen. (PI Memmingen)

Jugendliche verunfallt mit Leichtkraftrad

BAD WÖRISHOFEN. Am späten Mittwochabend verlor eine 17-jährige Jugendliche aus dem Landkreis Unterallgäu, welche mit ihrem Leichtkraftrad auf der Schöneschacher Straße unterwegs war, die Kontrolle über ihr Gefährt. Infolge dessen stürzte die Jugendliche, und wurde leicht verletzt wurde. Sie kam zur ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus nach Kaufbeuren. Am Leichtkraftrad entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 100 €. (PI Bad Wörishofen)

Sachbeschädigung am Bahnhof

BAD WÖRISHOFEN. Am Mittwochabend, zwischen 19:00 und 22:15 Uhr, wurde ein Pkw am Busbahnhof durch eine unbekannte Täterschaft beschädigt. Diese trat mit dem Fuß gegen die Heckklappe. Zeugen, welche im Bereich des Busbahnhofes Personen oder Geräusche wahrnahmen, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der Tel. 08247/96800 zu melden. (PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

TÜRKHEIM. Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Staatsstraße 2015 ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 31-jähriger Bad Wörishofer fuhr mit seinem BMW aus der Unterfeldstraße, auf die Staatstraße 2015 auf. Er nahm hierbei einem 53-jährigen Dasinger die Vorfahrt. Dieser war mit seinem Fahrzeug von Bad Wörishofen in Richtung Türkheim unterwegs. Bei dem Zusammenstoß wurde dessen Beifahrerin leicht verletzt. An beiden Pkw entstand Sachschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf 15.000€ geschätzt. (PI Bad Wörishofen)

Einbruchdiebstahl

TÜRKHEIM. Am Mittwoch wurde im Laufe des Tages in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Alpenstraße eingebrochen. Die bisher unbekannte Täterschaft gelangte über ein aufgebrochenes Kellerfenster in das Objekt. Nach ersten Erkenntnissen wurden 500 € Bargeld entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.
Die Polizei Bad Wörishofen bittet um Hinweise unter der Tel. 08247-96800. (PI Bad Wörishofen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: