Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 03.10.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region vom 03.10.2018

Verkehrsunfall mit Verletztem

TÜRKHEIM. Am Dienstagmorgen ereignete sich in der Wörishofer Straße ein Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Ein 24-jähriger Autofahrer übersah einen Pkw, welcher wegen eines Müllfahrzeuges verkehrsbedingt halten musste und fuhr diesem hinten auf. Dadurch wurde der Pkw gegen das Heck des Müllfahrzeuges geschoben. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 11.000 €. (PI Bad Wörishofen)

Besonders schwerer Fall eines Fahrraddiebstahls

BAD WÖRISHOFEN. In der Zeit von Sonntag auf Dienstag wurde das E-Bike eines 61-Jährigen Bad Wurzachers entwendet. Das Fahrrad war auf einen Fahrradträger, am Pkw des Geschädigten, abgesperrt. Den Pkw hatte der Bad Wurzacher auf einem Parkplatz in der Straße „Am Tannenbaum“ abgestellt.. Bei dem E-Bike handelt es sich um ein hochwertiges Herrenrad der Marke Merida, Typ e-spresso in den Farben schwarz und blau. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08247/96800 an die Polizei Bad Wörishofen zu wenden. (PI Bad Wörishofen)

Handtaschendiebstahl

MEMMINGEN. Am Montag, den 02.10.2018, gegen 10:20 Uhr, wurde einer 83-jähren Dame am Hallhof in Memmingen ihr Geldbeutel aus einer in ihrem Fahrradkorb liegenden Stofftasche entwendet. Der Mann konnte unerkannt in Richtung Kalchstraße flüchten und erbeutete durch die Tat 180,- Euro. Der unbekannte Täter wurde folgendermaßen beschrieben: 180 cm groß, schlank, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Hose. Die Polizei Memmingen bittet unter Telefon 08331-1000 um Zeugenhinweise. (PI Memmingen).



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: