Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 07.06.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Unfall mit drei Leichtverletzten

MINDELHEIM. Am Donnerstagnachmittag fuhr eine 24-Jährige Pkw-Fahrerin die Nebelhornstraße ortseinwärts und wollte an der sogenannten Jäckle-Kreuzung nach links in Fellhornstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen von der Bad Wörishofer Straße entgegenkommenden bevorrechtigten Pkw eines 18-Jährigen und dessen Beifahrer. Durch den folgenden Aufprall wurde der Pkw der Unfallverursacherin um 180 Grad gedreht und kam anschließend zum Stehen. Alle drei Insassen wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 28.000 Euro.
(PI Mindelheim).

Gefährliches Überholmanöver mit Beinahezusammenstoß

MINDELHEIM / LOHHOF. Am Donnerstag, 06.06.2019 gegen 06.35 Uhr befuhr eine 53-jährige Fahrzeugführerin die B 16 von Hausen in Fahrtrichtung Mindelheim, als plötzlich auf Höhe des Lohhofs ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Lkw überholte, obwohl er den Gegenverkehr nicht einsehen konnte. Da die Fahrzeugführerin eine sofortige Vollbremsung einleitete, konnte sie einen Frontalzusammenstoß verhindern. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261-76850 in Verbindung zu setzen.
(PI Mindelheim)

Sachbeschädigung und Diebstahl auf Kuhweide in Ollarzried

OTTOBEUREN / LKR. UNTERALLGÄU. Im Zeitraum vom 02.06.2019 bis 06.06.2019 machte sich eine bislang unbekannte Person an einer Kuhweide in Ollarzried zu schaffen. Diese montierte Solarpanels auf der Weide ab, sodass die Stromzufuhr des Elektrozauns unterbrochen wurde, steckte den Weidezaun um und öffnete diesen, sodass die Tiere ausreißen konnten. Sie machte sich weiterhin an der dortigen Weidepumpe zu schaffen, sodass die Tiere kein Trinkwasser mehr zur Verfügung hatten. Letztendlich entwendete sie noch eine speziell angefertigte Glocke von einer der weidenden Kühe. Die Schadenshöhe wird derzeit auf 400 Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise, insbesondere, wer zum oben genannten Zeitraum verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Bereich Ottobeurer Straße und Dachsberg in Ollarzried wahrgenommen hat, Telefonnummer 08331/100-0.
(PI Memmingen)

Betrunkener mit entwendeter Hose in Memmingen angetroffen

MEMMINGEN. In den Nachmittagsstunden des Donnerstag, 06.06.2019, konnte die Besatzung eines Rettungswagens einen 49-Jährigen, erheblich betrunkenen Mann in der Donaustraße antreffen. Neben der starken Alkoholisierung war auffällig, dass der Mann eine Hose trug, an der noch eine Diebstahlsicherung angebracht war. Eine hinzugerufene Polizeistreife nahm dann die Ermittlungen vor Ort auf. Bei der Hose handelt es sich um eine Damen-Stretch-Jeans in Leggings-Form. In welchem Geschäft sie vermutlich entwendet wurde, konnte bislang noch nicht ermittelt werden. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen erneut um Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere von Bekleidungsgeschäften im Bereich Memmingen, Telefonnummer 08331/100-0.
(PI Memmingen)

Schwer erkranktem Georgier unbürokratisch geholfen

MEMMINGERBERG. Vor kurzem wurde einem sichtlich schwer erkrankten 48 Jahre alten Fluggast durch den Piloten der Flug nach Kutaissi / Georgien verweigert.
Der 48 Jahre alte Mann hielt sich seit Februar zur Behandlung seines Krebsleidens in Frankreich auf. Da eine Genesung nicht mehr möglich war, entschloss sich der
Georgier mit seiner 69 Jahre alten Mutter wieder nach Hause zu reisen. Die Mutter und der Sohn waren nach Bezahlung der Rückflugtickets mittellos. Schließlich organisierten
die Polizeibeamten am Allgäu Airport die vorübergehende Unterbringung der Personen, sowie die Betreuung der ärztlichen Untersuchungen des Erkrankten.
Nachdem der 48-Jährige eine Flugtauglichkeitsbescheinigung erhielt, konnte der Erkrankte mit seiner Mutter wenige Tage später vom Allgäu Airport die Heimreise antreten.
Tatkräftig wurden dabei die Beamten von der Gemeinde Memmingerberg, sowie den Ärzten des Klinikums Memmingen unterstützt. Auch die Fluggesellschaft verzichtete bei der
Umbuchung auf eine Kostenerstattung.
(PI Memmingen / VGR Flughafen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: