Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 09.02.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Rauschgiftkriminalität

MEMMINGEN. Am 08.02.19, gegen 21.30 Uhr, wurde ein Pkw mit 4 Insassen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Beim 19-jährigen Fahrer wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt, so dass bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Bei seiner körperlichen Durchsuchung wurden zudem Drogen wie Ecstasy, Marihuana und Heroin aufgefunden, so dass von einem Handel ausgegangen werden kann. Auch bei zwei Mitfahrern, 18 und 20 Jahre alt, konnten geringe Mengen Drogen festgestellt werden. Anzeigen nach dem Betäubungsmittelgesetz werden gegen diese drei Männer erstellt.
(PI Memmingen)

Alkoholisierter Pkw Fahrer

BAD WÖRISHOFEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Stockheimer Straße ein Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Es wurde ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest durchgeführt. Den Mann erwartet nun eine Bußgeldanzeige.(PI Bad Wörishofen)

Unbefugter Gebrauch eines Mofas

TÜRKHEIM. Freitagnacht, den 08.02.2019, zwischen 22:00 Uhr und 23:20 Uhr, wurde ein blaues Hercules Mofa, das in der Johann-Georg-Bergmiller-Straße in Türkheim abgestellt war, entwendet. Das Mofa wurde ein paar Straßen weiter, in der Jakob-Sigle-Straße aufgefunden. Sachdienliche Hinweise zum unbefugten Gebrauch nimmt die Polizei Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen. (PI Bad Wörishofen)

Trunkenheit im Verkehr

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitag spät abends fuhr eine 35jährige polnische Staatsbürgerin mit ihrem Pkw verbotenerweise in die Kneippstraße ein. Dort fuhr sie sich zunächst auf einem Schneehaufen fest. Von dort selbst befreit, fuhr sie über die Hans-Holzmann-Straße in Richtung Fidel-Kreuzer-Straße. Dort war dann aber endgültig Schluss. Wieder in einem Schneehaufen festgefahren, streikte der Pkw und sprang nicht mehr an. Der Grund für die ungewöhnlichen Fahrmanöver konnte schnell festgestellt werden. Die junge Dame stand massiv unter Alkoholeinfluss. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, der Führerschein wurde sichergestellt. (PI Bad Wörishofen)

Vorfahrt missachtet

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, übersah ein 70 jähriger Pkw Fahrer einen anderen Pkw im Kreisverkehr Türkheimer Straße Ecke Hochstraße. Beide Pkw trugen einen Sachschaden von jeweils 2000 EUR davon. Personen wurden nicht verletzt. Dem Unfallverursacher droht nun eine Bußgeldanzeige wegen eines Vorfahrtsverstoßes.

Verstoß gegen die Kfz-Steuer

ETTRINGEN. Am Freitagabend, den 08.02.2019, wurde eine 38-jährige Ungarin auf der Hauptstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Es wurde hierbei festgestellt, dass die Frau bereits seit über einem halben Jahr in Deutschland wohnhaft ist, ihren Pkw jedoch nicht in der BRD zugelassen hat und dementsprechend auch nicht die fällige Kfz-Steuer entrichtet hat. Sie muss nun mit einer Strafanzeige und einer Steuernachzahlung rechnen. (PI Bad Wörishofen)

Umweltsünder auf frischer Tat ertappt

RAMMINGEN. Eine aufmerksame 52-jährige Türkheimerin konnte einen 53-jährigen Ramminger beobachten, wie dieser Dämmmaterial und Schutt an einem Biotop in Rammingen ablud und entsorgte. Die Türkheimerin merkte sich das Kennzeichen und fotografierte den Täter. Auf Nachfrage zeigte sich dieser uneinsichtig und entfernte sich vom Tatort. Anschließend informierte die Mitteilerin die Polizei. Nach kurzen Ermittlungen konnte der Täter dann an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Diesen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (PI Bad Wörishofen)

Fahren ohne Fahrerlaubnis

TÜRKHEIM. In den frühen Morgenstunden fuhr eine 60jährige Frau aus Türkheim, mit ihrem Pkw ohne Licht, in der Morgendämmerung. Eine Polizeistreife wollte die Fahrerin darauf aufmerksam machen. Diese Frau ignorierte die Polizei vehement und fuhr einfach weiter ohne Licht davon. Bei den weiteren Ermittlungen kam heraus, dass die Dame seit 2017 keine gültige Fahrerlaubnis mehr besitzt. Sie erwartet nun eine Anzeige aufgrund Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitagvormittag kam es auf der Kirchdorfer Straße in Bad Wörishofen zu einem „ Spiegelklatscher“ zweier Pkw. Ein Pkw-Fahrer fuhr an einem ordnungsgemäß, abgestelltem Lkw vorbei, dabei musste er etwas nach links auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Dort kam ein 29jähriger Pkw-Lenker entgegen, die beiden Außenspiegel berührten sich und wurden beschädigt.Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600.- Euro. Der Unfallverursacher wurde verwarnt. (PI Bad Wörishofen)

Geparkten Pkw angefahren und anschließend geflüchtet

MINDELHEIM Einen geparkten grünen Renault Kangoo hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Zängerlestr. angefahren und ist anschließend geflüchtet. Die Unfallzeit war von Donnerstag früh bis Freitag morgens. Zeugen, die etwas beobachtet haben, möchten sich bei der PI Mindelheim melden. (PI Mindelheim).

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: