Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 09.05.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Polizeimeldungen aus der Region

Fahrrad entwendet

MINDELHEIM. Die Polizeiinspektion Mindelheim sucht Zeugen für einen Fahrraddiebstahl, der sich am Bahnhof in Mindelheim ereignet hat. Ein unbekannter Täter entwendete das Rad am Freitag den 04.05.2018 zwischen 06.30 Uhr und 13.45 Uhr. Das schwarze Damenrad war mit einem roten Kabelschloss gesichert gewesen.
(PI Mindelheim)

Straße beschmiert

SONTHEIM . In der Zeit zwischen dem 30.04.2018 18.00 Uhr und dem 03.05.2018 09:30 Uhr wurden auf der Ottobeurer Straße im Ortsbereich Attenhausen mehrere Beschriftungen mit weißer Farbe auf den Asphalt aufgebracht. Bei der Bemalung handelt es sich um weiße „30“ Markierungen sowie einen „Zebrastreifen“. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim zu melden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
(PI Mindelheim)

Versuchter Einbruch

BAD WÖRISHOFEN. Ein Unbekannter versuchte in der Nacht vom letzten Donnerstag auf Freitag eine Wohnungstüre in einem Mehrfamilienhaus in der Kathreiner Straße aufzubrechen. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro, aber kein Entwendungsschaden. Die Straftat wurde erst jetzt von der 58-jährigen Geschädigten bei der Polizei angezeigt. Die Polizei Bad Wörishofen nimmt unter 08247/96800 Hinweise entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

Einbrüche in zwei Gartenlauben

BAD WÖRISHOFEN. Im Tatzeitraum von Sonntagabend den 06.05.2018 bis Montagabend den 07.05.2018 kam es zu zwei Einbrüchen in der Schrebergartenanlage in Bad Wörishofen. Bei einer Gartenlaube wurde eine Türe eingetreten und eine zweite Türe wurde aufgehebelt. Es wurde eine Kasse mit Bargeld in Höhe von ca. 30 Euro entwendet. Bei einer weiteren Gartenlaube wurde ebenfalls die Türe aufgebrochen. Ein Entwendungsschaden konnte hier aber bislang nicht festgestellt werden. Dennoch entstand durch die kaputten Türen und Schlösser insgesamt Sachschaden in Höhe von ca. 75 Euro.
(PI Bad Wörishofen)

Schlachtabfälle auf Parkplätzen

BAD WÖRISHOFEN. Seit geraumer Zeit werden wiederholt Schlachtabfälle auf öffentlichen Rastplätzen festgestellt. Dabei handelt es sich meist um einige Schweineknochen welche ein bislang unbekannter Täter dort ablegt. Vermutlich möchte sich dieser die kostenpflichtige Entsorgung ersparen. Bei einer derartigen Tat handelt es sich um ein Umweltdelikt, welches mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Hinweise auf die beteiligten Personen nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der 08247/96800 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall mit Flucht

OTTOBEUREN. Am Samstagvormittag befuhr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer mit einem blauen Fahrzeug die Memminger Straße und bog nach links in die Rupertstraße ein. Beim Abbiegevorgang streifte er einen Pkw, der auf der Rupertstraße stand und nach rechts auf die Memminger Straße einfahren wollte. Der Unfallverursacher – ein älterer Mann – setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von circa 2.200 Euro zu kümmern. Täterhinweise erbittet die Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331/1000.
(PI Memmingen)

[affilinet_performance_ad size=468×60]

Verkehrsunfall mit Flucht

MEMMINGEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein in der Dörflerstraße geparkter Pkw angefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.
(PI Memmingen)

Aufenthalt ohne die notwendige Erlaubnis

MEMMINGERBERG. Am 08.05.2018 wollte ein 24-jähriger Serbe vom Flughafen Memmingerberg nach Serbien ausreisen. Bei der Ausreisekontrolle wurde festgestellt, dass er sich 27 Tage zu lange im Bundesgebiet aufgehalten hat. Er musste vor der Ausreise 50 Euro Sicherheitsleistung bezahlen. Ebenfalls am 08.05.2018 kam eine 41-jährige Serbin zur Ausreisekontrolle nach Serbien. Bei ihr wurde festgestellt, dass sie sich um 10 Tage zu lang im Bundesgebiet aufgehalten hatte. Auch sie musste eine Sicherheitsleistung bezahlen.
(PI Memmingen/Flughafen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: