Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 09.09.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Betrunken mit dem Rad unterwegs

MEMMINGEN. Am Sonntag, den 09.09.2018, gegen 02:20 Uhr, wurde in der Goethestraße ein Ehepaar, das gerade mit seinen Fahrrädern auf dem Heimweg war, von einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Memmingen kontrolliert. Da der 47-jährige Radler aus Buxheim augenscheinlich stark alkoholisiert war, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von mehr als 1,6 Promille ergab. Es wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Den Fahrradfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.
(PI Memmingen)

Fahrraddiebstahl

SONTHEIM. Am Montag, 03.09.2018, wurde in der Zeit zwischen 06.45 Uhr und 17.45 Uhr am Bahnhof in Sontheim ein versperrtes Trekkingrad eines 52-Jährigen entwendet. Das Herrenrad der Marke „Stevens“ ist schwarz und mit Schutzblechen ausgestattet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/7685-0 zu melden. (PI Mindelheim)

Wildunfall

SONTHEIM. Am Samstagabend kam es zwischen Laubers und Stetten zu einem Wildunfall. Der 18-jährige Fahrer befuhr eine Rechtskurve, als er auf seiner Fahrbahn ein Reh stehen sah. Er bremste noch ab, konnte aber einen Aufprall nicht verhindern. Der zuständige Jagdpächter wurde in Kenntnis gesetzt. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. (PI Mindelheim)

Verkehrsunfall mit Personenschaden

WESTERHEIM. Am Samstagabend, 08.09.2018, um 18.45, befuhr ein 16-Jähriger die Kreisstraße 16 von Westerheim in Richtung Ungerhausen. In einer Kurve überholte der junge Motorradfahrer einen Fahrradfahrer. Dabei beging der Kradfahrer einen Fahrfehler. Aufgrund dessen kam er von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum.
Er erlitt nur leichte Verletzungen. (PI Mindelheim)

Alkoholisierte Autofahrerin kontrolliert

TÜRKHEIM. Kurz vor Mitternacht wurde am Samstag in Türkheim eine 35-jährige Pkw-Fahrerin kontrolliert. Bei der Kontrolle konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert über 0,5 Promille, weshalb die Dame nun mit einem Fahrverbot, einem Bußgeld und Punkten rechnen muss. (PI Bad Wörishofen)

Trunkenheitsfahrt in Türkheim

TÜRKHEIM. Am frühen Samstagabend wurde in Türkheim ein 50-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol am Straßenverkehr teilnahm. Aufgrund der bei ihm festgestellten Alkoholisierung muss er nun mit einer Bußgeldanzeige und einem Fahrverbot rechnen. (PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall mit einer verletzen Person

ETTRINGEN. Am frühen Samstagabend kam ein Fahrradfahrer auf dem Radweg zwischen Ettringen und Siebnach eigenverschuldet zu Sturz. Der Radler verletzte sich hierbei an der Schulter und musste aufgrund der Verletzungen ins Krankenhaus verbracht werden. (PI Bad Wörishofen)

Vom Überholer ausgebremst

EDENBACHEN (LANDKREIS BIBERACH). Eine Autofahrerin befuhr am 08.09.2018, gegen 12.30 Uhr, die B312 von Edenbachen kommend in Richtung Memmingen. Hierbei wurde sie hinter einer Kurve knapp von einem BMW-Fahrer mit Biberacher-Kennzeichen überholt. Die Autofahrerin musste sehr stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Nach Angaben der Fahrerin musste der Gegenverkehr ebenfalls ausweichen. Ein paar Minuten später blieb der gleiche BMW-Fahrer mit seinem Pkw auf der Bundesstraße stehen. Er stieg aus und es kam zu einem kurzen Gespräch zwischen den beiden Fahrern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: