Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 11.06.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die aktuellen Polizeimeldungen aus der Region!

Diebstahl eines Fahrrads

TÜRKHEIM. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 09./10.06.2018, wurde aus einem Mehrfamilienhaus, an der Maximilian-Philipp- Straße in Türkheim, ein silbernes Damenrad im Wert von 400 Euro entwendet. Das Fahrrad befand sich in dieser Nacht unversperrt im Hausflur. Wie der unbekannte Täter in das versperrte Mehrfamilienhaus gelangte ist bislang unklar. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der Telefonnummer 08247/96800 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

Weltkriegsmunition gesprengt

ETTRINGEN. Am Sonntagmorgen, 10.06.2018, wurde eine Flakgranate in einem Waldstück bei Siebnach gesprengt. Ein Spaziergänger hatte das Überbleibsel aus dem 2. Weltkrieg zuvor entdeckt und die Polizei informiert.
Da eine Entschärfung vor Ort nicht möglich war, wurde die ca. 40 cm x 30 cm große Granate schließlich durch Mitarbeiter des Sprengkommandos kontrolliert gesprengt. Da die Örtlichkeit sich in größerem Abstand von bewohntem Gebiet befand, bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Bevölkerung.
(PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall mit Sachschaden

KIRCHHEIM. Am Sonntagabend nahm in Kirchheim ein 64-jähriger Toyota-Fahrer an der Einmündung von der Hauptstraße in die Poststraße einem entgegenkommenden 47-jährigen Harley-Lenker als Linksabbieger die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen ein Blechschaden. Die Schadenssumme wird auf 16.000 Euro geschätzt. Den Toyota-Lenker erwarten nun ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.
(PI Mindelheim)

Verkehrsunfall mit Personenschaden

MINDELHEIM. Am Samstag, den 09.06.2018 um 00.30 Uhr stürzte im Lautenwirtsgäßchen in Mindelheim eine Fahrradfahrerin, weil sie sich an einem vorbeispringenden kleinen Hund erschrak. Da die Verunfallte nur leichte Schmerzen verspürte schickte sie die Hundehalterin und einen weiteren Fahrradfahrer weiter, welche sofort zur Stelle waren und Hilfe anboten. Am Folgetag stellte die Radfahrerin dann fest, dass ihr Handgelenk doch gebrochen ist. Zeugen, die zum Unfall sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim zu melden.
(PI Mindelheim)

Dieb bereichert sich an Kfz-Anhänger Beleuchtung

KIRCHHEIM. In der Nacht von Freitag den 08.06.2018 auf Samstag den 09.06.2018 hat ein unbekannter Täter an einem Kfz-Anhänger in Kirchheim die Rückleuchten abmontiert und diese mitgenommen. Zudem riss der Dieb die hinteren Begrenzungsleuchten des Anhängers ab und nahm diese ebenfalls mit. Der Eigentümer erleidet dadurch einen Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim zu melden.
(PI Mindelheim)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: