Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 12.05.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Pkw mit gefälschtem Führerschein geführt

MEMMINGEN. In den Nachmittagsstunden des 11.05.2019, wurde eine 28-jährige Pkw-Lenkerin in Memmingen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Sichtung ihrer Papiere wurde ein mitgeführter tschechischer Kartenführerschein festgestellt, welcher sich als Totalfälschung herausstellte. Die Dame hat nun mit mehreren Strafanzeigen zu rechnen. Der Führerschein wurde sichergestellt, ihr Fahrzeug musste sie noch an Ort und Stelle stehen lassen. (PI Memmingen)

Alkoholisiert ans Steuer gesetzt

MEMMINGEN. Zu tief ins Glas geschaut hat wohl ein Pkw Lenker, welcher am Samstag kurz vor Mitternacht, von einer Streifenbesatzung in der Memminger Bahnhofstraße kontrolliert wurde. Ein Atemalkohltest ergab einen Wert von annährend 1,1 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein vor Ort sichergestellt werden musste. (PI Memmingen)

Unter Drogeneinfluss Pkw geführt

UNGERHAUSEN. Auf einen PKW-Fahrer aufmerksam, wurden Polizeibeamte am frühen Morgen des 12.05.2019, im Bereich der Gemeinde Ungerhausen. Da sich drogentypische Auffälligkeiten ergaben und eingeräumt wurde, wenige Stunden zuvor Haschisch konsumiert zu haben, wurde eine Blutentnahme veranlasst und die Weiterfahrt unterbunden. Den 20-jährigen Fahrzeugführer erwarteten nun ein Bußgeld, Eintragungen im Verkehrszentralregister, sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (PI Memmingen)

Einbruchdiebstahl in Bude

MINDELHEIM. In der Zeit von Dienstag, den 07.05.2019, 10 Uhr, bis zum Freitag, den 10.05.2019, 16 Uhr, fand ein Einbruchdiebstahl in eine Bude in Heimenegg statt. Bei der sogenannten Bude handelt es sich um einen umgebauten Baucontainer. Der oder die Täter gelangten über das Fenster in den Container und entwendeten dort eine Geldkassette, einen Heizstrahler sowie eine Shisha. Der Entwendungsschaden beläuft sich hier auf ca. 230 Euro, der Sachschaden an dem Fenster auf ca. 200 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können oder denen verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen sind werden gebeten sich mit der Polizei Mindelheim unter 08261/7685-0 in Verbindung zu setzen. (PI Mindelheim)

Alkohol am Steuer

MINDELHEIM. In der Samstagnacht, gegen 23 Uhr, wurde ein 50-jähriger Unterallgäuer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Eine Blutentnahme musste durchgeführt werden. Den Unterallgäuer erwartet nun eine Strafanzeige und der Führerschein wurde sichergestellt. (PI Mindelheim)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: