Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 12.08.2017

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Memmingen: Diebstahl aus Altbau

Durch eine Fensteröffnung drangen im Zeitraum von 10.08.17, 17.30 bis 11.08.17, 10:00 Uhr unbekannte Täter in eine Altbauwohnung „An der Kaserne“ ein. In den Räumlichkeiten entwendeten sie hochwertige Werkzeuge, welche für die dortige Renovierung bereit lagen. Die Schadenshöhe wird auf ca. 2000 Euro beziffert. Die Polizei Memmingen bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08331-1000. (PI Memmingen)

Memmingen: Probleme mit Automatikschaltung

Eine 83-jährige Dame versuchte am Freitagnachmittag (11.08.17) mit ihrem neu erworbenen Pkw mit Automatikgetriebe im Parkhaus des Klinikums Memmingen einzuparken. Beim Einparkvorgang verwechselte sie das Brems mit dem Gaspedal und kollidierte zunächst mit zwei geparkten Pkws. Beim Zurücksetzten gab sie Vollgas und fuhr rückwärts in weitere geparkte Pkws. Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 25 000 Euro beziffert. (PI Memmingen)

Legau: Bei Verkehrsunfall aus dem Pkw geschleudert

Glück im Unglück hatte ein 27-jähriger Mann, der in den frühen Morgenstunden des Samstags (12.08.17) auf der Kreisstraße MN21 zwischen Bad Grönenbach und Legau unterwegs war. In einem abschüssigen Bereich kam er auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Aufprall war so stark, dass er aus dem Pkw geschleudert wurde. Nach einer Versorgung von Ersthelfern wurde er mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Memmingen verbracht. (PI Memmingen)

Ottobeuren: Unfallflucht in Ottobeuren

In der Nacht von Freitag auf Samstag (11.08-12.08.17) fuhr ein unbekannter Pkw-Lenker in der Ottostraße auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw auf. Der Aufprall war so heftig, das der geparkte Pkw auf einen weiteren geparkten Pkw geschoben wurde. Ohne sich um den Schaden zu kümmern entfernte sich der Unfallfallverursacher von der Unfallstelle. Die Schadenshöhe wird auf ca. 7000 Euro beziffert. Auch in diesem Fall bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08331-1000. (PI Memmingen)

Memmingen: Vandalismus am Supermarkt

In den Nachtstunden von Freitag auf Samstag (11.08-12.08.17) bemerkte eine Zeitungsausträgerin ein großes Loch in der Schaufensterscheibe des Feneberg-Marktes „Im Mitteresch“. Bei der Anzeigenaufnahme konnte dann das Tatmittel, ein Stein im Kassenbereich sichergestellt werden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 500 Euro beziffert. Die Polizei geht von Vandalismus aus und bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08331-1000. (PI Memmingen)

Erkheim: Sachbeschädigung an Haustür

Während der Zeit vom 11.08.2017, 18.30 bis zum 12.08.2017, 03.45 Uhr schlug ein unbekannter Täter an einem freistehenden Einfamilienhaus die Glasscheibe der Haustür
ein. Es entstand ca. 150 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizei Mindelheim, Tel. 08261-76850 (PI Mindelheim).

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: