Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 12.11.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Verkehrsunfall mit Flucht

MEMMINGEN. Auf dem Parkplatz des BBZ wurde im Tatzeitraum des Freitags 09.11.2018 zwischen 07:45 Uhr und 15:00 Uhr ein dort geparkter schwarzer Golf an der linken Seite eingedrückt und verkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.500 Euro.
(PI Memmingen)

Brand

HEIMERTINGEN. Ein unbekannter Täter hat am Freitag gegen 20:00 Uhr eine mobile Toilette in Brand gesetzt. Diese befand sich auf Höhe B300 im Bereich des dortigen Neubaugebiets. Zeugen werden gebeten sich unter 08331/1000 zu melden.
(PI Memmingen)

Straßenverkehrsgesetz

MEMMINGEN. Ein 25 Jahre alter Mann wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Egelseer Straße in Fahrtrichtung Egelsee im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle mit deutlichem Alkoholgeruch festgestellt. Ein anschließend durchgeführter Test ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Den Mann erwarten ein Bußgeld und ein Fahrverbot.
(PI Memmingen)

Geschwindigkeitsmessung auf der A 96

BUXHEIM/A 96. Bei einer vierstündigen Geschwindigkeitsmessung auf der A 96 bei Buxheim in Fahrtrichtung München wurden am Freitagvormittag rund 270 Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. 167 Fahrer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h deutlich. 13 Verkehrsteilnehmer müssen ihren Führerschein vorübergehend abgeben. Der Spitzenreiter war mit einer Geschwindigkeit von 166 km/h unterwegs, was ein Bußgeld von 440 Euro und ein Fahrverbot von zwei Monaten zur Folge hat.
(APS Memmingen)

Unfallflucht am Autobahnkreuz Memmingen | Zeugen gesucht

BUXHEIM/A 7. Am Freitagabend, gegen 21:30 Uhr, befuhr am Autobahnkreuz Memmingen ein Lkw-Fahrer mit seinem Kraftfahrzeug die Überleitung der A 96 (Fahrtrichtung Lindau) auf die A 7 in Fahrtrichtung Kassel. In der Kurve der Überleitung kam er nach links von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen. Hierbei prallte er frontal gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 1.500 Euro. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle ohne den Verkehrsunfall zu melden. Gegen diesen wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich umgehend bei der Autobahnpolizeistation Memmingen unter der 08331/100-311 zu melden.
(APS Memmingen)

Fahrt unter Drogeneinfluss

BAD WÖRISHOFEN. Am Sonntagmorgen wurde ein 29-jähriger Roller-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter Einfluss von berauschenden Mitteln am Straßenverkehr teilnahm. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Dem Fahrer droht nun eine Bußgeldanzeige. (PI Bad Wörishofen)

Illegale Entsorgung von Altreifen

KIRCHHEIM. Im Zeitraum vom 15.10.2018 bis zum 10.11.2018 wurden bei einer Maschinenhalle im Norden von Derndorf bei Kirchheim insgesamt vier Altreifen entsorgt. Bei den Reifen handelt es sich um Winterreifen der Marke Michelin. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/76850 entgegen.
(PI Mindelheim)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: