Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 13.06.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

ERKHEIM. Am Donnerstag den 13.06.2019 wurde ein 31-jähriger Pkw-fahrer gegen 01:00 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Erkheim unterzogen. Bei der Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte, dass der Opel-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Die Weiterfahrt des 31-jährigen wurde von den Beamten der Polizei Mindelheim unterbunden. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot.
(PI Mindelheim)

Verkehrsunfall mit Verletzten

MINDELHEIM. Am Mittwoch kam es zur Mittagszeit im Heimenegger Weg in Mindelheim zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw, als eine 87-jährige Frau aus der Zufahrt eines Gewerbebetriebs auf die Straße einbog und dabei die Vorfahrt einer 19-Jährigen missachtete. Die 19-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht, die 87-Jährige schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.
(PI Mindelheim)

Unfallflucht

OTTOBEUREN / LKR. UNTERALLGÄU. In den Nachmittagsstunden des Dienstag, 11.06.2019, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer ein Hinweisschild auf ein Hotel in der Luitpoldstraße in Ottobeuren. Die Schadenshöhe wird auf circa 500 Euro beziffert. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331/100-0.
(PI Memmingen)

Rentnerin betrogen

WINTERRIEDEN / LKR. UNTERALLGÄU. Eine Rentnerin aus Winterrieden erstattete am Mittwoch, 12.06.2019, nachträglich Anzeige bei der Polizei in Babenhausen. Bereits am 27.05.2019 klingelte eine unbekannte Frau an ihrer Haustüre. Sie gab an, dass sie für eine geplante Operation Geld benötigen würde. Daraufhin gab ihr die Rentnerin 8.000 Euro in bar, das sie bislang nicht zurückerhielt. Bei der Täterin handelt es sich um eine Frau vermutlich aus dem südosteuropäischen Raum. Diese wurde von einer zweiten Frau begleitet. Unterwegs waren die beiden mit einem weißen Kombi Sprinter. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise, insbesondere, wer Angaben zu den beiden Personen und dem weißen Sprinter machen kann. Die Personen müssten am 27.05.2019 in Winterrieden aufgefallen sein. Rufnummer 08331/100-0.
(PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: