Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 13.07.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Fahrer durchbricht Hecke und fährt in Garten

WOLFERTSCHWENDEN. Am 12.07.2019, gegen 17:15 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer die Brandholzer Steige in Wolfertschwenden in Richtung Karlins. In Wolfertschwenden kam der Fahrzeugführer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach eine Hecke. Der Pkw kam im anschließenden Garten kurz vor der Hauswand zum Stehen. Die Anwohner waren sehr überrascht, als sie das Fahrzeug in ihrem Garten feststellten. Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnte die Streife beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Der Pkw musste mit einem Kran aus dem Garten geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 10.000 Euro. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Den Unterallgäuer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (PI Memmingen)

Bei Auffahrunfall leicht verletzt

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitagnachmittag kam es im Bereich des Kreisverkehrs an der Kirchdorfer Straße/Thermenallee zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Pkw. Ein 35-jähriger Mann aus NRW befuhr demnach die Kirchdorfer Straße ortseinwärts. Er übersah den vor ihm anhaltenden Pkw eines 36-jährigen Mannes aus Bad Wörishofen. Durch den Aufprall wurde der Bad Wörishofer leicht im Nackenbereich verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3800 Euro. (PI Bad Wörishofen)

Diebstähle in der Therme

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitag wurden aus der Therme Bad Wörishofen zwei Geldbörsen von zwei unterschiedlichen Badegästen entwendet. Einer der beiden Geschädigten bewahrte seine Geldbörse in seinem Rucksack auf, welchen er unbeaufsichtigt an einer Garderobe hängen ließ. Dem anderen Geschädigten wurde der Spindschlüssel entwendet, welcher in seiner mitgeführten Badetasche aufbewahrt wurde. Durch den entwendeten Schlüssel gelang der bis dato unbekannte Täter an die Geldbörse, welche sich im Spind befand. Zudem wurde der Geschädigten die Jeans entwendet. In den Geldbörsen befanden sich insgesamt Bargeld in Höhe von ca. 125 Euro und diverse Karten. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen (PI Bad Wörishofen).

Rauschgift in der Gartenstadt

BAD WÖRISHOFEN. Am Dienstagnachmittag fiel einer Polizeistreife in der Gartenstadt in Bad Wörishofen ein 25-Jähriger auf, welcher auf einem Feldweg Rauschgift konsumierte. Der junge Mann wurde schließlich kontrolliert und räumte gegenüber dem Polizisten ein, weiteres Rauschmittel an seiner Wohnadresse aufzubewahren. Alle illegalen Substanzen wurden sichergestellt und der junge Bad Wörishofer muss folglich mit einer Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen. (PI Bad Wörishofen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: