Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 14.09.2020

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Fahrraddiebstahl – Vom Täter fehlt bislang jede Spur

KIRCHHEIM. Am Sonntagabend entwendete ein bislang unbekannter Täter ein graues Mountainbike mit giftgrünem Aufdruck der Marke Cube in der Bahnhofstraße in Kirchheim. Obwohl das Fahrrad mit einem Schloss versperrt war, hinderte dies den Täter nicht, sich an dem Fahrrad zu bereichern. Der Eigentümer erlitt dadurch einen Schaden in Höhe von ca. 800 Euro.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Mindelheim unter 08261/7685-0 zu melden.
(PI Mindelheim)

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

STETTEN. Am Sonntagabend befuhr eine 23-jährige Rollerfahrerin die Unggenrieder Straße und kam alleinbeteiligt nach rechts ins Bankett. Daraufhin stürzte die Frau und verletzte sich leicht. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.
(PI Mindelheim)

Aggressiver Fahrradfahrer in Mindelau

MINDELAU. Am Samstagnachmittag gegen 15:30 Uhr wurde in Mindelau an der Biogasanlage an der A96 ein 30-jähriger Rennradfahrer durch einen anderen Fahrradfahrer angegangen. Als der Rennradfahrer auf dem Radweg die Überführung über die A 96 herunterfuhr, stellte sich ihm ein anderer Fahrradfahrer, welcher augenscheinlich gerade Rast machte, unvermittelt in den Weg. Der Rastende wollte den Rennradfahrer wortlos vom Fahrrad ziehen, was ihm jedoch nicht gelang. Der Rennradfahrer blieb bei dem Vorfall unverletzt. Gegen den bereits bekannten Angreifer wird ermittelt. Nach Angaben des Rennradfahrers wurde der Vorfall durch weitere Personen beobachtet. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Mindelheim zu melden. Sollten weitere Fahrradfahrer ebenfalls angegangen worden sein, werden auch diese gebeten sich bei der Polizei in Mindelheim zu melden 08261/7685-0.
(PI Mindelheim)

Fahrrad aus Tiefgarage entwendet

MINDELHEIM. Im Tatzeitraum Dienstag, 08.09.2020, gegen 08:00 Uhr, bis Freitag, 11.09.2020, 15:00 Uhr wurde ein schwarzes Trekkingrad, der Marke „Hercules“, aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Mindelheim unter 08261/7685-0 zu melden.
(PI Mindelheim)

Bäumchen aus Vorgarten entwendet

BAD WÖRISHOFEN. Am Sonntagabend, den 13.09.2020 wurde am Erlenweg zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr aus einem Vorgarten eines Mehrfamilienhaues ein ca. 1,50 Meter großes Bäumchen entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 30 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

Ohne gültigen Versicherungsschutz unterwegs

MEMMINGEN. In den Nachmittagsstunden des Sonntags, 13.09.2020, fiel einer Streifenbesatzung in der Luitpoldstraße in Memmingen ein Pkw auf, auf dessen Kennzeichen kein Zulassungsstempel erkennbar war. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Pkw der 28-jährigen Fahrerin am Vortag entstempelt worden war. Der jungen Frau wurde die Weitefahrt untersagt. Sie erwartet nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
(PI Memmingen)

Vandalismus in Memmingen

MEMMINGEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 12.09. auf 13.09.2020, wurde ein im Dickenreiser Weg angebrachter Abfalleimer herausgerissen und auf eine Parkbank gelegt. Aufgrund der Menge des umherliegenden Mülls ist davon auszugehen, dass sich vermutlich dort eine größere Gruppe traf, die erhebliche Mengen an Alkohol zu sich nahm und im Anschluss den Abfalleimer beschädigte. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500 Euro beziffert. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331/ 100-0, insbesondere wenn jemand Angaben zu diesen Personen machen kann.
(PI Memmingen)

Randalierender Passagier

MEMMINGERBERG. Am Samstag, 12.09.2020 gegen 16:00 Uhr, randalierte ein 37-jähriger Mann beim Landeanflug am Flughafen Memmingerberg. Im Flugzeug, das aus Chişinău kam, trat er einem Flugbegleiter an das Schienbein und beleidigte diesen. Nach der Landung wurde der Mann von Beamten der GPG Memmingen im Flieger abgeholt. Dabei leistete er Widerstand gegen die eingesetzten Beamten und beleidigte diese. Auf der Dienststelle zerstörte der Mann dann mittels Fuß und Kopf eine Glastür und verletzte sich dabei. Aufgrund seines Verhaltens wurde der Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in ein Klinikum eingeliefert. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.
(GPG Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: