Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 15.08.2020

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Vorfahrt nicht beachtet

ZAISERTSHOFEN. Auf Höhe des Friedhofs in Zaisertshofen wollte ein 39-Jähriger auf die Tussenhauser Straße einfahren und hat dabei den Pkw einer eine 25-jährigen Fahrerin übersehen. Diese war auf der vorfahrtsberechtigen Straße unterwegs und konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden. Beide Fahrzeuge wurden am Frontbereich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000,- Euro. Keiner der beiden Fahrer wurde verletzt. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Bußgeld.
(PI Bad Wörishofen)

Kundgebung in Mindelheim

MINDELHEIM. Am Freitagnachmittag versammelten sich erneut etwa 40 Teilnehmer zum Thema „Wahrung von Wahrheit, Freiheit und Frieden“ auf dem Marienplatz vor dem Rathaus, um anschließend über die Kornstraße – Hungerbachgasse – Lautenstraße – Kleinhannsstraße zum Kirchplatz zu ziehen, wo eine Abschlusskundgebung stattfand.
(PI Mindelheim)

Schaf von der Weide gestohlen

OBERRIEDEN, OT UNTERRIEDEN. Im Zeitraum von Dienstag, 11.08.2020 auf Mittwoch, 12.08.2020 wurde in Unterrieden in der Nähe des Sportplatzes ein Schaf von der Weide gestohlen. Das Muttertier hat ein Gewicht von etwa 60 – 65 kg und einen Wert von circa 140,- Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Mindelheim unter der Telefonnummer (08261) 76850 entgegen.
(PI Mindelheim)

LKW verliert Leim

BAD GRÖNENBACH. Am Freitagmorgen befuhr ein LKW die Kreisstraße Unterallgäu 21 zwischen Bad Grönenbach und Legau. Aufgrund mangelnder Ladungssicherung verlor er Leim, welcher sich auf der Fahrbahn verteilte. Unter Einbindung der zuständigen Behörden musste die Fahrbahn durch die Feuerwehr und den Kreisbauhof gereinigt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Aufnahme des Sachverhaltes erfolgte durch die Polizeiinspektion Memmingen, die vorsorglich durch den Gefahrguttrupp der Autobahnpolizei Memmingen unterstützt wurden. Beim ausgetretenen Leim handelte es sich nach Abklärung durch die Experten nicht um Gefahrgut im engeren Sinne. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
(PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: