Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 16.12.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Pkw in Parkhaus beschädigt

MEMMINGEN. Im Zeitraum von Freitag bis Sonntag, 13.12.2019 bis 15.12.2019 wurde ein in der Tiefgarage der Schwesterstraße abgestellter Pkw der Marke Cadillac beschädigt. Der bislang unbekannte Täter zerkratzte die Motorhaube und das Dach, wobei eine Schadenshöhe von ca. 1.000 Euro entstand. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08331/100-0.
(PI Memmingen)

Verkehrsunfall

MEMMINGERBERG. Pünktlich zum ersten Schneefall ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Zufahrt zum Flughafen. Eine 30-Jährige geriet aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit ihrem Pkw an einer Einmündung ins Rutschen. Dabei kam der Pkw auf die Gegenfahrbahn und prallte in den entgegenkommenden Pkw eines 26-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 13.000 Euro. Die Fahrzeuginsassen wurden bei der Kollision nicht verletzt. Gegen die Unfallverursacherin wurde eine Bußgeldanzeige erstellt.
(VGR Flughafen – PI Memmingen)

Haftnotierung bei Einreisekontrolle festgestellt

MEMMINGERBERG. Am Samstag wurde bei der Einreisekontrolle des Moskaufluges festgestellt, dass gegen einen 51 Jahre alten russischen Staatsbürger zwei
Haftnotierungen bestanden. Da der Fluggast nicht die nötigen Barmittel zur Abwendung der Haftbefehle aufbringen konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.
(VGR Flughafen – PI Memmingen)

Todesfall in Memmingerberg

MEMMINGERBERG. Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es im Bereich der Augsburger Straße zu einem Rettungseinsatz der Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Ein Passant meldete zunächst ein Feuer auf einer Freifläche, erkannte jedoch wenig später, dass eine Person in Flammen stand. Dem Mitteiler gelang noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte die Flammen zu ersticken. Die junge Frau wurde im Anschluss mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, wo sie leider in den Freitag-Morgenstunden ihren Verletzungen erlag. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit wird von einer bewussten Handlung des Brandopfers ausgegangen.
(KPI Memmingen)

Fensterscheibe an Bürogebäude beschädigt

MINDELHEIM. In der Zeit zwischen Freitag, 16.00 Uhr und Samstag, 19.30 Uhr wurde durch einen bislang unbekannten Täter ein Stein gegen eine Fensterscheibe eines Bürogebäudes in der Rechbergstraße geworfen. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Tat wurde schließlich am Sonntag zur Anzeige gebracht. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/7685-0 erbeten.
(PI Mindelheim)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: