Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 17.01.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Geschwindigkeitsmessung auf A 96

BUXHEIM/A96. Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der A 96 bei Buxheim in Fahrtrichtung München wurden am Mittwochvormittag innerhalb von drei Stunden über 170 Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. 98 Verkehrsteilnehmer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h deutlich. Zehn Fahrzeugführer müssen ihren Führerschein vorübergehend abgeben. Der Spitzenreiter war mit einer Geschwindigkeit von 166 km/h unterwegs, was ein Bußgeld von 440 Euro und ein Fahrverbot von zwei Monaten zur Folge hat.
(APS Memmingen)

Brand in Einfamilienhaus

TUSSENHAUSEN. Am Mittwochabend, 16.01.2019, brach in einem Einfamilienhaus ein Brand aus. Zwei Bewohnerinnen, 82 und 40 Jahre alt, befanden sich im Untergeschoss, als plötzlich der Brandmelder Alarm auslöste. Bei einer Nachschau im ersten Stock durch eine der Frauen wurde dann einen starke Rauchentwicklung im dortigen Badezimmer festgestellt. Die eingesetzte Feuerwehr hatte den Brand dann schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, die Bewohner konnten nach kurzer Zeit wieder in das Haus zurückkehren.
Nach derzeitigen Ermittlungen geht die Polizei von einer technischen Brandursache aus. Vermutlich hatte ein Kabelbrand an einem schon etwas älteren Heizradiator im Badezimmer den Brand und die damit verbundene starke Rauchentwicklung ausgelöst. Der im Haus installierte Feuermelder schlug rechtzeitig an, so dass sowohl ein Personen- als auch ein größerer Sachschaden vermieden werden konnte. Momentan wird der Gebäudeschaden auf rund 5.000 Euro beziffert.
(PI Bad Wörishofen)

Diebstahl auf Baustelle

MEMMINGEN. In den vergangenen vier Wochen wurden im Großweg von einer Baustelle auf einem Lagerplatz circa 2.000 Meter Telefonkabel entwendet. Außerdem wurde eine Baucontainertüre aufgebrochen. Ob aus dem Container etwas entwendet wurde, ist nicht bekannt. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf circa 500 Euro, der Sachschaden auf 100 Euro. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331 100-0.
(PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: