Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 18.02.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Verstöße gegen die Kfz-Steuer

BAD WÖRISHOFEN. Am Sonntagabend wurde ein 38-jähriger Ungar auf der Türkheimer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Es wurde hierbei festgestellt, dass der Mann bereits seit fast einem halben Jahr in Deutschland wohnhaft ist, seinen Pkw jedoch nicht in der BRD zugelassen hat und dementsprechend auch nicht die fällige Kfz-Steuer entrichtet hat. Er muss nun mit einer Strafanzeige und einer Steuernachzahlung rechnen.

TÜRKHEIM. Am 17.02.19, kurz nach Mitternacht, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Jakob-Sigle-Straße ein Pkw mit ungarischem Kennzeichen angehalten. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer, ein 35-jähriger Mann, bereits seit 2011 in Deutschland wohnhaft ist. Auf Nachfrage gabt er an in Mindelheim zu arbeiten und einen Zweitjob in Türkheim zu haben. Da sein Lebensmittelpunkt eindeutig in Deutschland ist und der Standort des Kfz im Inland liegt erwartet den Mann nun eine Anzeige nach der Abgabenordnung und ggfl. eine Steuernachzahlung.
(PI Bad Wörishofen)

Alkoholisierte Pkw-Fahrerin kontrolliert

SALGEN. Am Sonnten den 17.02.2019 wurde am frühen Abend eine 46-jährige Pkw-Fahrerin von einer Polizeistreife kontrolliert. Die Beamten aus Mindelheim stellten fest, dass die Fahrerin des Pkw offensichtlich Alkohol getrunken hatte. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest bestätigte die Vermutung. Die Frau musste mit zur Dienststelle und bekommt jetzt eine Bußgeldanzeige.
(PI Mindelheim)

Kontrolle des Reiseverkehrs zum Flughafen Memmingen

MEMMINGERBERG. Am 16.2.2019 kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten in Memmingerberg den Reiseverkehr zum dortigen Flughafen und ermittelt in folgenden Fällen:
Gegen einen irakischen Pkw-Beifahrer lag ein Haftbefehl wegen Urkundenfälschung vor. Die Beamten kassierten die Geldstrafe in Höhe von 2.400 Euro und setzten den Mann wieder auf freien Fuß.
Ein 25 Jahre alter georgischer Pkw-Fahrer erhält eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis: Er wohnt seit 2016 in Deutschland und hatte seinen georgischen Führerschein nicht umschreiben lassen. Weil der Fahrzeughalter ihn hatte fahren lassen, wird gegen den Halter wegen Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.
Eine georgische Hausfrau legitimierte sich mit einer für sie und ihre drei Kinder ausgestellten Duldung, die nur bis Ende Januar 2019 gültig war. In diesem Fall besteht der Verdacht des illegalen Aufenthalts.
Ein 50-jähriger Georgier war mit einem Pkw unterwegs, der nach dem Kraftfahrsteuergesetz zur Entstempelung in der Fahndungsdatei notiert war. Aus Österreich waren zwei Georgier angereist, um Landsleute vom Flughafen abzuholen. Die österreichischen Asylkarten der beiden Männer berechtigten sie nicht zur Einreise nach Deutschland, was Strafanzeigen wegen illegaler Einreise zur Folge hatte.
(GPS Pfronten)

Diebstahl von Bistrotischen im Innenstadtbereich

MEMMINGEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16 bis 17.02.2019) wurden vor einem Restaurant in der Augsburgerstraße zwei ungesicherte Bistrotische entwendet. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331/1000.
(PI Memmingen)

Sachbeschädigung an Kfz

MEMMINGEN. Mutwillig beschädigt wurde ein im Zeitraum vom Samstag auf Sonntag (16 bis 17.02.2019) in der Bilgeristraße ein VW Polo. Nach bisherigen Ermittlungen schlug eine unbekannte Person mit einem Gegenstand auf die Windschutzscheibe ein, was dazu führte dass diese einen Riss aufwies. Wie im vorigen Fall bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331/1000.
(PI Memmingen)

Sachbeschädigung an Taxi

MEMMINGEN. In den frühen Morgenstunden des Sonntags (17.02.2019) trat ein 24 Jähriger Mann im Innenstadtbereich mehrmals gegen ein Taxi. Grund hierfür war, dass das Taxi vollbesetzt war und ihn nicht mehr mitnehmen konnte. Neben der Sachbeschädigung beleidigte er noch den Taxifahrer. Der junge Mann muss nun mit einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Beleidigung rechnen.
(PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: