Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 18.04.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Vermisst gemeldeten Mann gefunden

BUXHEIM. Die Memminger Polizei konnte einen Mann ausfindig machen, der gestern von Angehörigen als vermisst gemeldet war. Diese hatten sich gegen 15.30 Uhr an die Beamten gewandt, nachdem der Mann von einem Spaziergang nicht mehr zurückgekehrt war. Nach Kenntnisstand bedurfte er dringend ärztlicher Hilfe.
Die Polizei war mit mehreren Beamten und einem Hubschrauber im Sucheinsatz, als sich gegen 18.30 Uhr eine Passantin am Polizeinotruf meldete. Ihr war der Hubschrauber aufgefallen und hatte einen Mann beobachtet, der sich ihrer Einschätzung nach im Gebüsch versteckt hielt. Dank dieser Mitteilung konnten die Beamten den Vermissten an einem Waldstück antreffen und ihn der notwendigen ärztlichen Behandlung in einer Klinik zuführen.
(PP Schwaben Süd/West)

Zeitung entsorgt und angezündet

MINDELHEIM. Am Mittwoch, den 17.04.2019, gegen 12:30 Uhr, entsorgten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Wochenzeitungen, „Rundschau Unterallgäu“ vom 17.04.2019, in der Mindel und zündeten diese an. Aufgrund der Rauchentwicklung rückte die freiwillige Feuerwehr Mindelheim mit zwei Fahrzeugen an. Zu einem Brand ist es glücklicherweise nicht gekommen, die Feuerwehr konnte ohne Löscharbeiten wieder abrücken.
Eine Spaziergängerin konnte beobachten, wie sich zwei männliche Jugendliche mit einem Leiterwagen von der Brandstelle entfernten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim (08261/76850) zu melden.
(PI Mindelheim)

Unerlaubte Einreise

MEMMINGEN. Beim Memminger Bahnhof kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten am 17.04.2019 einen 19 Jahre alten gambischen Schüler. Dieser war mit einer für Deutschland ungültigen italienischen Identitätskarte aus Italien eingereist. Die Beamten zeigten den Schüler wegen illegaler Einreise an und stellten ihm eine Ausreiseaufforderung aus.
(GPS Pfronten)

Pkw-Lenker unter Drogen- und Alkoholeinfluss unterwegs

BOOS / HEIMERTINGEN. In den frühen Morgenstunden des Mittwochs (17.04.2019) wurde ein 53-Jähriger Pkw-Lenker in Boos einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle fiel der Streifenbesatzung deutlicher Mundalkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.
Kurz nach Mitternacht wurde am Donnerstag (18.04.2019) ein 22-Jähriger in Heimertingen kontrolliert. Er wies bei der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten auf. Ein durchgeführter Urintest erhärtete den Anfangsverdacht auf Drogenkonsum. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und die Weiterfahrt wurde ihm ebenfalls untersagt. Beide Verkehrsteilnehmer müssten nun mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro rechnen, sowie mit einem Fahrverbot.
(PI Memmingen)

Gefährdung im Straßenverkehr und Unfallflucht

ETTRINGEN. Ein noch unbekannter Fahrzeugführer zwang einen entgegenkommenden 18-jährigen Transporterfahrer zu einem Ausweichmanöver, das für den weißen VW-Transporter mit einem Streifschaden an der Leitplanke endete. Verletzt wurde zwar niemand, aber es entstand Sachschaden von mindestens 3.000 Euro.
Der Vorfall ereignete sich Donnerstagfrüh, 18.04.2019, gegen 05:30 Uhr, auf der Staatsstraße bei Ettringen, zwischen den Abfahrten Süd und Nord. Der Unfallverursacher war in südlicher Richtung unterwegs und schnitt eine Kurve kurz vor der Wertachbrücke.
Dem in entgegengesetzter Richtung fahrenden 18-Jährigen blieb, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, keine andere Möglichkeit als nach rechts gegen die Leitplanke auszuweichen. Von dem Verursacherfahrzeug ist nur bekannt, dass es schwarz oder dunkelfarben sein soll, weitere Details sind bislang nicht bekannt.
Die Polizeiinspektion Bad Wörishofen bittet um Hinweise unter Tel. 08247-96800.
(PI Bad Wörishofen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: