Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 20.03.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

MEMMINGEN. Gleich zwei Mal hatte die Polizeiinspektion Memmingen am gestrigen Dienstag mit alkoholisierten Fahrradfahrern zu tun. Im ersten Fall, wurde kurz vor 15 Uhr ein 51-jähriger Mann im Memminger Westen kontrolliert, der sichtlich alkoholisiert mit dem Fahrrad unterwegs war. Im zweiten Fall, stürzte um kurz vor 20:00 Uhr eine 46-jährige Frau aufgrund ihrer starken Alkoholisierung in Steinheim vom Fahrrad.

Bei einer weiteren Verkehrskontrolle im Memminger Westen, wurden bei einem 18-jährigen PKW Fahrer gleich an mehreren Stellen in seinem Fahrzeug unterschiedliche Betäubungsmittel sichergestellt.
(PI Memmingen)

Diebstahl

MEMMINGEN. Ein unbekannter Mann gewann in einer Spielothek in der Memminger Innenstadt an einem Automaten knapp 200 Euro. Da im Automaten nicht ausreichen Bargeld für die Auszahlung des Gewinns vorhanden war, wollte ein Mitarbeiter der Spielothek den Automaten mit einem größeren Betrag wieder auffüllen. Dabei ließ er für einen Moment den Becher mit den zwei Euro Münzen unbeaufsichtigt. Als er sich wieder dem Automaten zuwandte, war der Unbekannte sowohl mit seinem ausbezahlten Teilgewinn und dem Becher mit den 300 Euro Münzgeld verschwunden.
(PI Memmingen)

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

MEMMINGEN. Am Dienstagmittag vollstreckte eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen, bei einem 24-Jährigen einen Haftbefehl. Im Rahmen der Durchsuchung des Mannes, wurden in seiner Jacke Betäubungsmittel sichergestellt. Ein Teil davon hatte er kurz zuvor auch konsumiert.
(PI Memmingen)

Diebstahl aus einem Kfz

MEMMINGEN. Am gestrigen Dienstag zwischen 11:00 Uhr und 15:15 Uhr, stellte eine Frau aus den Landkreis Unterallgäu ihren PKW in Memmingen in der Habsburgerstraße ab, um in der Stadt einkaufen zu gehen. Als sie kurz nach 15:00 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war zwischen zeitliche das Fenster der Beifahrertüre eingeschlagen und eine schwarze Handtasche entwendet worden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf circa 60 Euro, der Sachschaden auf circa 200 Euro.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, bei abgestellten Fahrzeugen keine Handtaschen oder andere Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug zu deponieren. Solche sichtbar abgestellten Wertgegenstände sind für potenzielle Täter quasi eine „Einladung“ das Fahrzeug aufzubrechen.
(PI Memmingen)

Diebstahl

MEMMINGEN. Am gestrigen Mittag stellte eine betagte Rentnerin ihren Rollator in den Frühstücksraums eines Altenheimes in Memmingen. Als sie zum Abendessen wiederkam, war ihr Geldbeutel, der im Rollator lag, verschwunden. Neben verschiedenen Ausweispapieren enthielt der Gelbeutel auch einen Geldbetrag in Höhe von 250 Euro. Hinweise auf die oder den Täter bestehen nicht.
(PI Memmingen)

Geparkter Pkw angefahren – Zeugenaufruf

MINDELHEIM. In der Zeit vom 18.03.2019, 22:30 Uhr bis 19.03.2019, 11:05 Uhr wurde in Mindelheim ein am rechten Fahrbahnrand geparkter silberfarbener Pkw VW Golf vermutlich beim Ein- oder Ausparken angefahren. Der Pkw wurde vorne links am Stoßstangeneck beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Als Unfallstelle kommt entweder die Gabelsberger Straße oder die Gustav-Müller-Straße in Frage. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/76850.
(PI Mindelheim)

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

KÖNGHAUSEN. Am Dienstagvormittag kam ein Lkw, beladen mit Kies, auf der Kreisstraße MN 23 zwischen Klenkerhof und Könghausen aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und kippte um. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 160.000 Euro. Aufgrund der aufwendigen Bergung musste die Unfallstelle mehrere Stunden gesperrt werden.
(PI Mindelheim)

Motorrad umgeworfen

BAD WÖRISHOFEN. In der vergangenen Woche wurde das Motorrad eines Ungarn in der Zugspitzstraße umgeworfen. Das Motorrad war ordnungsgemäß an einer Hauswand abgestellt. Das Motorrad wurde durch den Sturz verkratzt. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der 08247/96800 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

Neue Versicherungskennzeichen

BAD WÖRISHOFEN. Am Dienstagvormittag wurde eine 17-Jährie mit ihrem Leicht-Kfz mit Versicherungskennzeichen kontrolliert. Am Fahrzeug war ein blaues Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2018 angebracht, was mit Ablauf des Februars seine Gültigkeit verlor. Dies stellte einen Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz dar. Aktuelle Versicherungskennzeichen sind grün.
(PI Bad Wörishofen)

Unfallflucht

BAD WÖRISHOFEN. Am frühen Dienstagnachmittag parkte ein 24-Jähriger seinen Pkw in der Wankstraße in Bad Wörishofen, am rechten Fahrbahnrand. Als er nach ca. vier Stunden zu seinem Fahrzeug zurückkam, stelle er einen frischen Unfallschaden, in Form von Eindellungen und Kratzspuren, an der linken Fahrzeugseite fest. Wer für den Schaden verantwortlich ist, ist aktuell noch unklar. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen, unter der 08247/96800, zu wenden.
(PI Bad Wörishofen)

Von Leiter gefallen

MATTSIES. Ein Betriebshelfer wollte über eine Alu-Leiter in den Heustock steigen. Als er schon fast an der Luke war, rutschte die Leiter weg und der Mann fiel aus 3-4 Metern auf den Betonboden. Da er alleine auf dem Hof war, hörte niemand seine Hilfeschreie und somit schleppte er sich mit letzter Kraft zum Nachbarn, wo ihm sofort geholfen wurde. Die Schwere der Verletzungen ist nicht bekannt, der Mann wurde ins Krankenhaus verbracht.
(PI Bad Wörishofen)

Arbeitsunfall endet mit Beinbruch

BAD WÖRISHOFEN. Dienstagmorgen verunglückte in einem Speditionsbetrieb in der Ferdinand-Porsche-Str. ein Arbeiter beim Beladen eines Lastkraftwagens und brach sich einen Unterschenkel. Die näheren Umstände des Unfalles sind jedoch bislang nicht bekannt. Der Mann wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus verbracht und musste sich einer Notoperation unterziehen.
(PI Bad Wörishofen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: