Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 20.04.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Sachbeschädigung am Josef-Madlener-Haus

MEMMINGEN / KOTZENBRÜHL. Im Zeitraum der letzten drei Wochen wurde das Haus des Amendinger Malers Josef Madlener (1881-1967) mutwillig beschädigt. Das Haus, dass sich in Memmingen-Kotzenbrühl befindet und aufgrund seiner verschlossenen, blauen Fensterläden auffällt, wird durch die Christliche Pfadfinderschaft Kreuzträger als Vereinsheim genutzt. Gestern wurde es in einem verwüsteten Zustand durch den Vereinsvorstand aufgefunden. Die Hauseingangstüre wurde mit Beilschlägen malträtiert und von der Verkleidung wurden mehrere Holzplanken weggerissen. Wer kann Hinweise auf den oder die Täter geben? Hinweise werden an die Polizei Memmingen unter (08331) 1000 erbeten.
(PI Memmingen)

Sachbeschädigung an Reihenhaus

KETTERSHAUSEN / BEBENHAUSEN. In der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag gegen 03:00 Uhr bemerkte die 61-jährige Anwohnerin eines Reihenhauses in der Dorfstraße zunächst ein Klopfen und daraufhin einen lauten Schlag an einem ihrer Fenster. Als sie daraufhin nachsah, stellte sie fest, dass eine Scheibe beschädigt wurde. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise geben? Bitte melden Sie sich bei der Polizei Memmingen unter (08331) 1000.
(PI Memmingen)

Reifen am Fahrrad zerstochen

TÜRKHEIM. Eine Anwohnerin in der Laternenstraße wird seit geraumer Zeit immer wieder Opfer von Vandalismus. Der Dame wurde bereits mehrfach mutwillig der Hinterreifen ihres Fahrrades zerstochen. Der letzte Vorfall ereignete sich vermutlich am Mittwoch. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Bad Wörishofen unter der Telefonnummer (08247) 96800 erbeten.
(PI Bad Wörishofen)

Verletzte Person aufgefunden

MINDELHEIM. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Kaufbeurer Straße in Mindelheim durch einen Verkehrsteilnehmer eine verletzte Frau angetroffen. Die Mindelheimerin gab an, sich nicht erinnern zu können, was passiert sei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass es sich um die Folgen eines Sturzes handelt. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise unter Telefon (08261) 7865-0.
(PI Mindelheim)

Schlägerei in den frühen Morgenstunden

WIEDERGELTINGEN. Nach einer privaten Feier gerieten ein 34-jähriger Wiedergeltinger und ein Gast so aneinander, dass es zu mehreren Schlägen durch den Täter kam. Der Gastgeber wurde dabei aber nur leicht verletzt. Vom Täter ist bislang nur der Vorname bekannt. Die Ermittlungen wurden jedoch eingeleitet. Den Täter wird eine Strafanzeige erwarten.
(PI Bad Wörishofen)

Angeln ohne Erlaubnis

BAD WÖRISHOFEN. Die örtliche Fischereiaufsicht kontrollierte am Karfreitag einen Angler an der Wertach zwischen Stockheim und Irsingen und stellte dabei fest, dass dieser keinerlei erforderliche Erlaubnis besaß. Daher wurde die Polizei hinzugerufen. Nun erwartet den 45-jährigen Griechen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.
(PI Bad Wörishofen)

Unfallflucht

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Hauptparkplatz des Skyline-Parks. Ein schwarzer Opel Astra wurde angefahren, der unbekannte Verursacher flüchtete. Der Sachschaden wird auf 500,- Euro geschätzt. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Wörishofen unter Tel. (08247) 96800 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: