Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 21.03.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Einbruch in Erkheim – Zeugenaufruf

MINDELHEIM. In der Nacht vom 19.03.2019 auf den 20.03.2019 hebelte ein unbekannter Täter ein Fenster eines Gewerbebetriebes in der Eidlerholzstraße in Erkheim auf und stieg in das Gebäude ein. Er brach mehrere Schränke auf und durchsuchte das Bürogebäude.
Der Täter verließ aber ohne etwas mitzunehmen wieder das Gebäude. Er hinterließ allerdings einen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Mitteilungen über verdächtige Wahrnehmungen bitte unter der Telefonnummer 08261-76850 an die Polizei Mindelheim.
(PI Mindelheim)

Pkw verkratzt – Täter ermittelt

MINDELHEIM. Am Nachmittag des 20.03.2019 verkratzte ein betagter Rentner einen Pkw, welcher in der Lautenstraße in Mindelheim abgestellt war. Ein Zeuge konnte das beobachten und sich auch das Kennzeichen des Pkw merken, mit dem der Mann wegfuhr. So konnte der Mann schnell ermittelt werden. Er bekommt jetzt eine Anzeige und muss für den Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro aufkommen.
(PI Mindelheim)

Ladendiebin erwischt

MINDELHEIM. Am 20.03.2019 wurde am frühen Vormittag eine 59-jährige Frau in einem Verbrauchermarkt in Mindelheim dabei erwischt, wie sie zwei Packungen Druckerpatronen entwendete. Der Wert der Patronen beträgt 32 Euro.
(PI Mindelheim)

Trunkenheit im Verkehr

TÜRKHEIM. Am Mittwochabend teilte ein Amberger der Polizei telefonisch mit, dass ein Herr auffällig auf der A96 unterwegs ist. Der Fahrer hatte augenscheinlich Schwierigkeiten die Spur zu halten. Bei einer anschließenden Nachschau an der Halteradresse des verursachenden Fahrzeugs, konnte ein 54-Jähriger festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.
(PI Bad Wörishofen)

Einbruchsdiebstähle

TÜRKHEIM. Im Zeitraum vom 15.02.19 bis 18.03.19 wurde in einem Bauwagen in Türkheim eingebrochen. Die Bauwagentüre wurde aufgehebelt. Da sie sich nicht öffnen ließ, schlug der momentan noch unbekannte Täter das Fenster ein und entwendete die Gegenstände in greifbarer Nähe des Fensters. Der unbekannte Täter entwendete zwei Motorsägen, einen Gabelschlüsselkoffer, eine Gasflasche und einen Vorschlaghammer. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 1000 Euro und der entstandene Sachschaden beträgt ebenfalls ca. 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)

ETTRINGEN. Zwischen dem 16. und 19.03.2019 hebelten bislang noch unbekannte Täter die Terrassentür eines Hauses im Ettringer Süden auf und gelangte so in die Wohnräume. Die Täter durchsuchten die Zimmer, hebelten eine versperrte Zimmertür auf und entkamen mit einigen Familienschmuckstücken. Der Beuteschaden beträgt ca. 500 Euro, der angerichtete Sachschaden ca. 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen, Tel. 08247/96800 zu melden.
(PI Bad Wörishofen)

Fahrzeugkontrollen in Memmingerberg

MEMMINGERBERG. Am 19.3.2019 kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten Fahrzeuginsassen in Memmingerberg: Die Polizeibeamten ermitteln gegen einen 44-jährigen Kosovaren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und dessen Beifahrer, den Fahrzeughalter, weil er zugelassen hatte, dass sich der 44-Jährige ans Steuer setzt. Ein 32-jähriger Georgier war aus Frankreich angereist, um seinen Eltern abzuholen: Seine französische Aufenthaltsgestattung galt nicht für Deutschland. Er machte sich schuldig wegen illegalen Aufenthalts. Zwei bulgarische Pkw-Fahrer werden wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt: Sie hatten total gefälschte bulgarische Führerscheine vorgelegt. Gegen einen 37-jährigern Georgier lag ein Haftbefehl wegen Urkundenfälschung vor. Nachdem er über 800 Euro für die Geldstrafe bezahlt hatte, setzten ihn die Beamten wieder auf freien Fuß.
(GPS Pfronten)

Drogenfahrt

MEMMINGEN. Am Mittwochmorgen kurz nach Mitternacht, wurde in Ottobeuren ein 25-jähriger PKW Fahrer kontrolliert, dabei zeigte der PKW Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen. Daraufhin wurde bei dem Fahrer eine Blutentnahme angeordnet.
(PI Memmingen)

Alkoholisierter LKW Fahrer

MEMMINGEN. Am Dienstagabend um kurz vor 20:00 Uhr wurde die Polizei auf das Betriebsgelände einer Firma in der Fraunhoferstraße gerufen. Hintergrund war ein alkoholisierter LKW Fahrer der beim Rangieren zuerst einen hinter ihm stehenden Sattelaufleger und dann eine vor ihm stehende Sattelzugmaschine beschädigte. Bei dem Vorfall entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro.
(PI Memmingen)

Verkehrsunfall mit Personenschaden

OTTOBEUREN. Großes Glück hatte ein 81-jähriger PKW Fahrer, der am gestrigen Mittag um kurz vor 14 Uhr auf der Kreisstraße im Bereich Ottobeuren alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn abkam. Er prallte frontal gegen einen Baum und überschlug sich. Anschließend kam das Fahrzeug auf dem Dach zum Liegen. Der PKW Fahrer wurde leicht verletzt in das Klinikum eingeliefert. Ein entgegenkommender PKW konnte noch rechtzeitig bremsen. Am verunfallten PKW entstand Totalschaden in Höhe von circa 10000 Euro.
(PI Memmingen)

Diebstahl aus Kraftfahrzeug

MEMMINGEN. Während die Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes eine Patientin versorgte, schlug ein unbekannter Täter bei ihrem in der Schererstraße abgestellten Fahrzeug am gestrigen Dienstag zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr die Beifahrerseite ein und entwendete einen Geldbeutel mit circa 40 Euro Inhalt sowie ein Mobiltelefon. Personen die in diesem Zusammenhang Feststellungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331/1000 in Verbindung zu setzen. (PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: