Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 21.05.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen vom Montag

Sachbeschädigung in Schule

MEMMINGEN. In der Lindenschule besprühten Unbekannte eine Vielzahl von Wänden und Türen mit schwarzem Graffiti. Die Tatzeit war zwischen 19.05.18, 14.00 Uhr und 20.05.18, 09.00 Uhr. Da sämtliche Türen und Fenster geschlossen waren, ist bislang nicht bekannt, wie die Täter unbemerkt in und aus dem Gebäude gelangten. Laut Hausmeister beträgt der Schaden ca. 20.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Memmingen unter der Telefonnummer (08331) 1000 entgegen.
(Polizeiinspektion Memmingen)

Verkehrsunfallflucht

LAUTRACH. Am Mittwoch, 16.05.18, gegen 18.30 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2009 von Legau in Richtung Lautrach. Auf Höhe Mückental kam ihm dabei ein Pkw mit Anhänger entgegen. Aufgrund einer Kurve schleuderte dann ein ca. 35 x 15 cm großes Kantholz vom Anhänger, welches gegen die Front des 20-Jährigen prallte und so einen Schaden von ca. 2000 Euro verursachte. Der Verursacher fuhr weiter, vermutlich ohne den Vorfall bemerkt zu haben. Es ist lediglich bekannt, dass es ein silberner Pkw mit Anhänger mit blauer Plane war. Zeugenhinweise werden an die Polizei Memmingen unter Telefonnummer (08331) 1000 erbeten.
(Polizeiinspektion Memmingen)

Betrunkener Radfahrer

MINDELHEIM. Gegen 03.00 Uhr radelte ein junger Mann, welcher eine Bekannte auf dem Gepäckträger des Fahrrades mitnahm, durchs Obere Tor, als die Streife gerade in Richtung Innenstadt fuhr. Bei der erfolgten Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch bei dem 20-jährigen Herrn festgestellt werden. Ein Vortest ergab einen Promillewert von mehr als 1,6 Promille. Daher mußte eine Blutentnahme angeordnet werden. Den jungen Herrn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.
(Polizeiinspektion Mindelheim)

Verkehrsunfall mit Sachschaden

ENGETRIED. In den frühen Morgenstunden ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkws. Der Fahrer eines Transporters bog trotz der durchgezogenen Linie verkehrswidrig über diese nach links ab. Zum selben Zeitpunkt setzte der Fahrer des nachfolgenden Pkws, ebenfalls trotz der durchgezogenen Linie, zum Überholen an. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7000 Euro.
(Polizeiinspektion Mindelheim)

Einbruch am Sportheim

BAD WÖRISHOFEN. In der Nacht vom 19.05.2018 auf den 20.05.2018 brach ein bislang unbekannter Täter in das Sportheim des FSV Kirchdorf ein. Er hebelte ein Fenster auf und verschaffte sich hierdurch Zutritt zum Sportheim. An dem aufgehebelten Fenster entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Unbekannte Täter entwendete Bargeld in Höhe von ca. 80 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der Telefonnummer (08247) 96800 entgegen.
(Polizeiinspektion Bad Wörishofen)

Verunfallter Pkw bleibt auf der Leitplanke liegen

ILLERTISSEN / A 7: Am Pfingstsonntag, gegen 11.55 Uhr, befuhr eine 39-jährige Pkw-Lenkerin die A 7 in Richtung Würzburg. Da sie einen anderen Pkw überholen wollte, zog sie zunächst nach links, dann aber gleich wieder nach rechts, da sie ein Fahrzeug auf der Überholspur herannahen sah. Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihren mit vier Personen besetzten Pkw, stieß zunächst gegen die Mittelleitplanke, schleuderte nach rechts über die Fahrbahn und kam schließlich auf der rechten Schutzplanke zum Stehen. Während des Schleudervorgangs wurde kein anderes Fahrzeug touchiert. Die Unfallverursacherin kam, wie auch ihre drei Mitfahrer, leicht verletzt ins Krankenhaus Weißenhorn. Der zudem im Auto anwesende Hund wurde vorübergehend ins Tierheim Weißenhorn verbracht. Der Pkw der 39-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 8.500 Euro. Die Feuerwehr Altenstadt war mit 24 Mann vor Ort und kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle. Gegen die Unfallverursacherin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.
(Autobahnpolizeistation Memmingen)

Pkw überschlägt sich – Verursacher flüchtet

BAD WÖRISHOFEN / A 96: Am Pfingstsonntag, gegen 18.45 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem 15-jährigen Bruder die A 96 in Richtung Lindau. Als er einen blauen Pkw überholen wollte, zog dieser langsam und ohne zu blinken auf die Überholspur. Der 18-Jährige bremste stark ab und wich nach links aus. Dadurch konnte er zwar einen Zusammenstoß mit dem blauen Pkw verhindern, verlor durch sein Ausweichmanöver jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte nach rechts über die Fahrbahn und fuhr eine Böschung hinauf und kippte um. Der Pkw blieb mit Totalschaden auf dem Dach neben dem Standstreifen liegen. Nachdem der Unfallverursacher mit seinem blauen Fahrzeug für einen Moment auf dem Standstreifen angehalten hatte, setzte er seine Fahrt einfach wieder fort. Ersthelfer konnten die beiden Insassen aus ihrem Fahrzeug bergen. Sie wurden mit leichten Verletzungen von einem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem blauen Pkw mit österreichicher Zulassung war erfolgreich. Eine Streife des Verkehrskommissariats Kißlegg konnte das gesuchte Fahrzeug bei Aichstetten anhalten. Gegen den 37-jährigen Fahrer wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung, unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle und unterlassener Hilfeleistung eingeleitet. Die Feuerwehr Türkheim, welche mit vier Fahrzeugen und insgesamt 30 Mann vor Ort war, sicherte die Unfallstelle ab und leitete den Verkehr auf der Überholspur vorbei. Zur Landung des Rettungshubschraubers, mit welchem ein Notarzt vor Ort gebracht wurde, musste die komplette Fahrbahn in Richtung Lindau kurzzeitig gesperrt werden. Nachdem der Abschleppdienst den Pkw mit Totalschaden (ca. 3.000 Euro) geborgen hatte, konnte auch die rechte Spur wieder freigegeben werden.
(Autobahnpolizeistation Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: