Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 21.08.2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Außenspiegel abgefahren

ETTRINGEN. Am Dienstagabend gegen 18:45 Uhr befuhr ein weißer Seat Cupra die Staatsstraße 2015 in Richtung Ettringen. Auf Höhe der Goldenen Weide kam dieser leicht auf die Gegenfahrbahn und beschädigte hierbei die Außenspiegel von zwei anderen Fahrzeugen. Anschließend fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Die Polizei Bad Wörishofen ermittelt nun gegen den unbekannten Fahrer und bittet um Hinweise unter 08247-96800.
(PI Bad Wörishofen)

Zaun beschädigt

BAD WÖRISHOFEN. Von Anfang August bis jetzt wurde ein Feld des Stabmattenzaunes an der Berufsschule Bad Wörishofen in der Oststraße beschädigt. Vermutlich kletterte der Täter über einen daneben stehenden Baum über den Zaun. Dabei riss der Zaun aus der Verankerung und wurde umgebogen. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.
(PI Bad Wörishofen)

Geisterradlerin verursacht schweren Verkehrsunfall

MEMMINGEN. In den späten Nachmittagsstunden des Dienstag, 20.08.2019, befuhr eine 18-jährige Fahrradfahrerin verbotswidrigerweise den linken anstatt den rechten Fahrradweg des Hindenburgrings in Richtung Luitpoldstraße. Auf Höhe der Stadtweiherstraße übersah sie eine 48-jährige Radfahrerin, die von der Stadtweiherstraße kommend stadtauswärts fuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte die 48-Jährige zu Boden und zog sich schwere Verletzungen im Oberschenkel- und Beckenbereich zu.
(PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: