Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 29.07.2020

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Aktuelle Meldungen aus der Region

Drogenfahrt in Bad Wörishofen

BAD WÖRISHOFEN. Am Dienstagnachmittag wurde ein 25-jähriger Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der junge Fahrer zeigte deutliche drogentypische Auffälligkeiten, sodass er einem Test unterzogen wurde. Dieser verlief positiv auf berauschende Substanzen. Da der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Straßenverkehr teilnahm, muss er mit einer Bußgeldanzeige und weiteren führerscheinrechtlichen Folgen rechnen. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten noch eine kleine Menge Marihuana und stellten diese sicher.
(PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall

BAD WÖRISHOFEN. Am Dienstagmittag bog in der Gartenstadt eine 80-jährige Frau mit ihrem Pkw in zu engem Bogen links ab. Dabei kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Pkw einer 65-jährigen Fahrerin. Zeitgleich streifte sie noch zwei geparkte Autos, wobei eins davon beschädigt wurde. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 8.300 Euro.
(PI Bad Wörishofen)

Auffahrunfall – Motorradfahrer leicht verletzt

MINDELHEIM. Am Dienstag, den 28.07.2020, befuhr ein 44-jähriger VW-Fahrer die Landsberger Straße in westliche Richtung. Verkehrsbedingt musste der VW-Fahrer auf der Fahrbahn abbremsen und warten. Dies erkannte ein 53-jähriger Motorradfahrer zu spät und fuhr dem VW hinten auf. Der Motorradfahrer stieß mit dem getragenen Helm durch die Heckscheibe des VWs. Hierbei wurde der Kraftradfahrer leicht verletzt. Nach der Erstversorgung wurde der Motorradfahrer in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2.500 Euro.
(PI Mindelheim)

Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

MINDELHEIM. Am Dienstagabend wollte eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus einem Parkplatz in der Christoph-Scheiner-Straße ausfahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines aus ihrer Sicht von links kommenden 37-jährigen Rollerfahrers. Der Rollerfahrer konnte noch ausweichen, stürzte jedoch in Folge dessen und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Auch er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
(PI Mindelheim)

Unter Drogeneinfluss ein Fahrzeug geführt

MINDELHEIM. Am Mittwoch, den 29.07.2020 gegen 01:00 Uhr wurde eine 21-jährige Pkw-Fahrerin einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Zuge der Überprüfung ergaben sich Anhaltspunkte, welche auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel schließen ließen. Die Beamten führten einen Drogentest durch, der positiv verlief. Daraufhin ordneten die Beamten eine Blutentnahme an.
(PI Mindelheim)

Sachbeschädigung an einem geparkten Fahrzeug | Zeugen gesucht

MINDELHEIM. Am Dienstag, 28.07.2020, wurde im Zeitraum von 20:00 Uhr bis 23:30 Uhr, ein geparkter grauer BMW 118i, an einem Hotel in der Rubihornstraße, von einem bislang unbekannten Täter im Bereich des Kühlergrills mutwillig beschädigt. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Mindelheim, unter Telefon 08261/76850, entgegen.
(PI Mindelheim)

Renitente Frau aus Modegeschäft verwiesen

MEMMINGEN. In den Nachmittagsstunden des Dienstags, 28.07.2020, wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen zu einem Modegeschäft in der Maximilianstraße in Memmingen gerufen. Im Laden befand sich eine 57-jährige Frau, die sich gegenüber dem dortigen Personal aggressiv verhielt und herumschrie. Auch gegenüber den Polizeibeamten zeigte sich die Dame uneinsichtig und wurde erneut verbal ausfällig. Die Streifenbesatzung verwies sie letztendlich unter Anwendung von unmittelbarem Zwang des Geschäfts.
(PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: