Memmingen & Unterallgäu: Meldungen vom 30.06.2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die aktuellen Polizeimeldungen aus der Region

Fahrradsturz

TÜRKHEIM. Am Freitagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall im Auenweg in Türkheim. Ein 49-jähriger Fahrradfahrer stürzte, alleinbeteiligt mit seinem E-Bike und zog sich eine blutende Kopfverletzung zu. Die Anwohner leisteten sofort erste Hilfe. Der Mann musste mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Zeugen, die den Sturz beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der PI Bad Wörishofen unter der Tel. 08247-96800 zu melden. (PI Bad Wörishofen)

Fahrt unter Drogeneinfluss

BAD WÖRISHOFEN. Am Montagabend wurde ein 32-jähriger Pkw Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Bad Wörishofen unterzogen. Dabei konnten bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Nach einer durchgeführten Blutentnahme wurde die Weiterfahrt unterbunden. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeldverfahren. (PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

MINDELHEIM. Am Freitagvormittag, 29.06.2018, ereignete sich an der Kreuzung Bahnhofstraße/Peter-Dörfler-Straße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Dabei missachtete ein 63-jähriger Mann die Vorfahrt einer 74-jährigen Dame. Es kam zum Unfall zwischen den beiden Pkw. Beide Personen blieben unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 10000 Euro.
(PI Mindelheim)

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

SONTHEIM. Am Freitag, 29.06.2018, gegen 13.50 Uhr, ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen Sontheim und Grabus ein Verkehrsunfall ohne Verletzte. Der 66-jährige Fahrer eines Kleinbus fuhr von Sontheim aus, über die Bahnüberführung. Ein 51-jähriger Fahrer eines Kleintransporters kam ihm dort entgegen. Dabei streiften sich beide Fahrzeuge mit den linken Seitenspiegeln. Die beiden Beteiligten behaupten, der jeweils andere Fahrer sei über die Mitte gekommen. Bisher konnte der Unfallhergang nicht eindeutig geklärt werden, weil noch nicht alle Zeugen befragt werden konnten. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000 Euro. (PI Mindelheim)

Dieseldiebstahl

HEIMERTINGEN. Im Zeitraum vom 28.06.2018 um 20:00 Uhr, bis zum 29.06.2018 um 07:15 Uhr, kam es in dem Kieswerk in der Memminger Straße zu einem Diebstahl. Durch einen unbekannten Täter wurden 250 Liter Diesel aus dem Tank einer Kiessiebmaschine entwendet. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Memmingen unter der Tel: (08331/100-0) entgegen. (PI Memmingen)

Körperverletzung durch unbekannte Täter

MEMMINGEN. Am 19.03.2018, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, kam es gegen 03:00 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Benninger Straße in Memmingen. Hierbei wurde ein 32-Jähriger leicht verletzt. Es handelte sich bei den unbekannten Tätern, nach Aussage des Geschädigten, um drei ausländische Personen. Diese sind geflohen und konnten bislang nicht ermittelt werden. Hinweise zu der körperlichen Auseinandersetzung nimmt die Polizeiinspektion Memmingen unter der Tel: (08331/100-0) entgegen. (PI Memmingen)

[affilinet_performance_ad size=468×60]

Leicht verletzter Radfahrer bei Verkehrsunfall

MEMMINGEN. Am Samstagnachmittag, den 29.06.2018, kam es um 17:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Freudenthalstraße in Memmingen. Der 34-jährige Fahrradfahrer befuhr die Freudenthalstraße in Richtung der Augsburger Straße. Als eine 29-jährige Autofahrerin aus ihrer Hofeinfahrt fuhr, übersah sie den von links kommenden Fahrradfahrer. Der Radfahrer kam durch den Zusammenstoß zu Fall und verletzte sich am linken Handgelenk. (PI Memmingen)

Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen

LEGAU. Am Freitagmorgen, den 29.06.2018 um 07:00 Uhr, befuhr eine 47-jährige Fahrerin eines Kastenwagens die MN 34 von Legau in Richtung Altusried. Auf Höhe des Ortsteils Felben wurde die Frau von einem blauen Peugeot in einer Kurve überholt. Während des Überholvorgangs kamen beide Fahrzeuge ins Schlingern und stießen zusammen. Die Personalien des Peugeot-Fahrers sind der Polizei nicht bekannt. Hinweise zu dem Verkehrsunfall nimmt die Polizei Memmingen unter der Tel: (08331/100-0) entgegen. (PI Memmingen)

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: