Mindelheim: Faschingsumzug lockt Tausende in die Innenstadt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am Gumpigen Donnerstag findet in Mindelheim Traditionell der Faschingsumzug statt.

Diesmal passte alles zusammen, das Wetter meinte es gut und zeigte sich von seiner besten Seite und die Besucher hatten eine großartig gute Laune mit in die Stadt gebracht. Schon weit vor dem Umzug füllte sich die Stadtmitte mit Besuchern und man konnte zusehen, wie sich die Stadt füllte. Vom oberen bis zum unteren Tor standen die Leute teilweise in mehreren Reihen am Rand, um den Umzug zu sehen.

Ersten Schätzungen waren es weit über 3000 Besucher an diesem Tag, die gekommen waren. Und das Wetter passte auch perfekt. Strahlender Sonnenschein von morgens an lud viele spontane Besucher zum Kommen ein. Aber auch nach dem Umzug ging es auf dem Marienplatz weiter. Bis zum Abend feierten unzählige Menschen bei fetzigen Faschingsklängen weiter und verwandelten die Stadtmitte in eine Partymeile.

Die sonst übliche schnelle Leerung der Stadt blieb diesmal ebenso aus. Selbst eine Stunde nach dem Umzug tummelten sich nicht nur am Marienplatz hunderte von Menschen, auch der Rest der Stadt war noch sehr gut gefüllt mit Besuchern, die weiter feierten. Viel Zuspruch kam auch diesmal von den Besuchern bezüglich der Umzugslänge. Keiner fand ihn zu kurz oder zu lange, sondern genau richtig. Auch der Mix an Hästrägern und Faschingsgesellschaften fanden sehr viele als gelungen. Nur die Lautstärke mancher Wagen fanden einige zu hoch. Dies war auch ein Punkt, an dem die Polizei, laut Bericht zum Umzug, einschreiten musste im Vorfeld.

Insgesamt zog aber die Polizei ein Positives Fazit zum Umzug und dem treiben rundherum. In wie weit der Rettungsdienst an dem Tag tätig werden musste, das kann man aktuell noch nicht sagen. Bis zur Stunde lagen keine konkreten Zahlen vor. Auch der Veranstalter, die Mindelonia zog eine Positive Bilanz vom den Tag. So kann man als Fazit sagen, möge es im kommenden Jahr wieder so werden.

Ein Videobeitrag folgt in kürze zum Umzug

Fotos: © Krivacek

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: