Mindelheim: Food Festival auf der Schwabenwiese

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am Wochenende vom 21.04 – 22.04.2018 fand auf der Schwabenwiese in Mindelheim das Street Food Festival statt.

Viele Gäste füllten bereits am Samstag das Festival Gelände auf der Schwabenwiese in Mindelheim. Richtig voll wurde es dann am spät Nachmittag. Geboten wurde hierbei allerlei was das Herz begehrte. Für jeden war etwas geboten, vom klassischen Burger bis hin zu Grillfackeln und Striezeleis. Aber nicht nur für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Die vielen Gäste wurden mit einem bunten Programm unterhalten. Die Taekwondo Gruppe konnte dort ihre Kampfkunst unter Beweis stellen, aber auch Robert Wilhelm begeisterte das Publikum mit seinen Graffitikünsten. Am Abend sorgte die Band „Ape Army“ im Festzelt für ordentlich Stimmung, für die Besucher war es ein gelungener Abend.

Am Sonntagnachmittag boten die Tanzschule Tosca, die Akkustikrock Band „aerbe“ und natürlich die Food Trucks mit ihren vielfältigen Angeboten an. Essen, Trinken und süßen Sachen für den Hunger danach. Das war das Hauptaugenmerk des Wochenendes. Für die kleinen Gäste gab es natürlich auch viel zu entdecken. Das Angebot einer Wild-West Bahn wurde zur Attraktion. Aber natürlich auch der Kreisjugendring mit dem Angebot Buttons zu basteln war der Renner an dem Wochenende.

Aber auch wir waren unterwegs und haben einige Besucher befragt, was denn Positiv an dem Fest war und was ihnen negativ aufgefallen ist. Was alle bemängelten, war die in Ihren Augen zu kurze Öffnungszeit am Abend. Alle der Befragten, hätten sich gewünscht, das eine Öffnung bis 0.00 Uhr möglich gemacht worden wäre. Was aber alle im gleichen Atemzug der Stadt in die Schuhe geschoben haben. Auf Rückfrage beim Veranstalter zu dem Thema, war zu hören, das auch er sich eine längere Öffnungszeit gewünscht hätte. Man hätte das Rahmenprogramm jederzeit weiterführen können und wollen.

Als positiv wurde gerade von den Damen, so unglaublich es klingen mag, die fast nicht vorhandene Wartezeit an den Toiletten gelobt. So hat das auch der Veranstalter zu Hören bekommen. Viele lobten auch die Auswahl an Gerichten und das drumherum. Wie der Veranstalter uns mitteilte kamen am gesamten Wochenende rund 20.000 Besucher zum Food Festival, was für eine Stadt wie Mindelheim schon was Besonderes ist. Denn außer den Märkten und dem Frundsbergfest kommen selten so viele Menschen zusammen

[affilinet_performance_ad size=468×60]

Alles in allem zusammengenommen war es eine großartige Veranstaltung und diese wird auch fortgesetzt, das können wir euch schon verraten. Aber Achtung, das war es noch nicht für Heuer, da kommt noch was auf euch zu, lasst euch Überraschen.

Video:
Kamera & Schnitt: Jarchow

©Foto: Krivacek & Jarchow

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: