Ökumenisches Projekt: Hauptsache Jesus

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Unter dem Motto „Aber: Glauben!“ startete am Freitagabend das Ökumenische Projekt „Hauptsache Jesus“. Anlass zu diesem Projekt ist das 500. Reformationsgedenken. Die Idee hinter diesem Projekt ist, dass evangelische und katholische Christen gemeinsam auf Jesus Christus schauen und die Religionen somit verbunden werden.

So fanden auch zahlreiche Besucher den Weg zu einem ganz besonderem OpenAir Gottesdienst auf der Mindelburg. Passend zum Freitag den 13., ging es auch um das Thema Aberglaube. Durch den Abend wurden die Gottestdienstbesucher von den Pfarrern der evangelischen sowie katholischen Gemeinde, mit Gebeten und Predigten geleitet.

Musikalisch wurde der Gottesdienst von Judy Bailey und ihrer Band begleitet. Anschließend gaben sie noch ein kleines Konzert. Die Musikerin Judy Bailey, geboren in London, bereiste bereits 30 Länder auf allen Kontinenten und gab dort Konzerte. Mit Ihrer Melodie und Ihren Rhythmen, lädt sie die Besucher zum Mitsingen ein. Eines ihrer bekanntesten Hits ist „Jesus in my House“. Durch Ihre Musik, spiegelt sie Ihre Begeisterung mit dem Glauben an Jesus Christus und geht damit auf Tournee.

Fotos © 2017 Jarchow

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: