Pfaffenhausen leuchtet auch im Regen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Straße ist schön geschmückt und in der Luft liegt ein lieblicher Duft von Glühwein, Punsch und frisch gebackenen Waffeln. Am Straßenrand ein Walk-Act, der auf seiner Drehorgel spielt und durch die Straße zieht. So konnte man am Freitag den späten Nachmittag in Pfaffenhausen beschreiben.

Auch in diesem Jahr fand wieder das alljährliche „Pfaffenhausen leuchtet“ im Ortskern statt, veranstaltet durch die HGV Pfaffenhausen. Trotz dieses regnerischen Nachmittags, lockten diverse Programmpunkte die Besucher nach Pfaffenhausen. Ein besonderer Punkt war das Engelspostamt, denn dort durften die Kinder ihre Wunschzettel an das Christkind schicken und anschließend sich selber als Engel fotografieren lassen. Für das leibliche Wohl sorgten die Vereine mit verschiedenen Leckereien, die sich am Straßenrand entlang aufbauten. Auch ein nostalgisches Kinderkarussell zierte am Wegesrand den Markt. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es ein gelungener Abend war trotz des regnerischen Wetters, was die Besucher aber weniger beeindruckte.

Einen faden Beigeschmack hatte dieser Abend trotzdem für eine Familie. Am Mittag des 30.11.2019 bemerkten die Anwohner mehrere Hebelspuren an ihrer Terrassentüre. Die Tatzeit konnten sie jedoch auf den Abend des 29.11.2019 beschränken, während die Veranstaltung „Pfaffenhausen leuchtet“ stattfand. Glücklicherweise entstand kein Beuteschaden, da die Anwohner ihre Wertsachen nicht im Haus aufbewahrten. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Sachdienliche Angaben zum Tathergang machen können.

Fotos: ©Jarchow

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: