Reisetipp: Mit wenig Budget reisen, dennoch viel erleben.

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Wer die Spontanität liebt und sich gerne auf Städtetrips begibt, aber wenig Budget zur Verfügung hat, für den haben wir einen guten Tipp. Unser Kollege war im Mai in Hamburg und hat den ein oder anderen guten Rat für euch.

Last Minute meist günstiger

Wenn ihr spontan eine Städtereise plant, dann lohnen sich meistens die Last Minute Angebote. Die Hotels wollen oft, dass ihre Zimmer ausgebucht sind und sind dabei weniger auf den Gewinn aus. Dabei darf man sich aber auch nicht beschweren, denn man muss mit dem zufrieden sein, was man am Ende bekommt. Empfehlenswert ist es sich ein Hostel zu buchen, denn wer brauch schon ein 5 Sterne Hotel mit der besten Aussicht oder der besten Ausstattung, wenn man bei seinem Städtetrip meist nur unterwegs ist.

Auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen

Wer für kleines Geld reisen möchte, dem empfehlen wir auf öffentliche Verkehrsmittel, um zu steigen. Hierbei lohnt es sich mehr mit einem Reisebus an sein Ziel zu fahren. Nachteil daran, die Fahrtzeiten. Meistens brauchen Reisebusse länger auf ihren Strecken, denn auch in anderen Städten warten Fahrgäste auf ihr Transportmittel. Hierbei ist es wichtig seine Fahrt rechtzeitig zu buchen, um reservierte Plätze für sich zu bekommen. Ein weiterer Tipp für euch: schaut in Werbeflyer rein, denn oftmals kooperieren Reisebus unternehmen mit verschiedenen Supermärkten bzw. mit Discountern. Dort findet ihr ebenso passende Angebote, z.B. 10€ für ein Fahrt eurer Wahl innerhalb Deutschlands. So habt ihr dann eine preisgünstige Fahrt mit Hin- und Rückfahrt für nur 20€. Wer sich dann noch einen Sitzplatz reserviert, der zahlt ein paar Euros oben drauf.

Sehenswürdigkeiten in Städten günstig entdecken

Um von Punkt A zu Punkt B zu gelangen, sollte man auch hierbei auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Beispielsweise mit der Bahn oder Busse, die innerhalb der Stadt fahren, auch hier gibt’s es Angebote wie z.B. Wochentickets. Wer etwas sportlicher ist und mehr Ausdauer besitzt, kann sich auch ein Fahrrad leihen und auf dem Rad die Stadt erkunden. In den Städten gibt es viel zu entdecken und viele Orte zum Verweilen. Auch Museen oder ähnliche Sehenswürdigkeiten kann man schon zum kleinen Geld besuchen.

Wir haben für euch zum Abschluss noch eine kleine Galerie zusammen gestellt, vom letzten Städtetrip von unserem Kollegen.

Foto: ©Jarchow

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: