Skylinepark: Trotz regnerischen Wetter, Tuberday XXL gut besucht.

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr, der Tuberday XXl im Skylinepark statt. Trotz der schlechten Wetterbedingungen zog es viele Besucher zu diesem Event. Von Mode und Beauty bis hin zu Gaming oder auch Kochen war an diesem Wochenende alles vertreten. YouTube, die größte Videoplattform der Welt, wo tag täglich YouTuber ihre Zuschauer regelmäßig mit ihren Videos Unterhalten. Hierbei streckt sich das alter der Zuschauer von Jung bis Alt, denn da ist für jeden etwas geboten.

Buntes Programm zum Tuberday XXL

Mit vielen Gästen unteranderem Jenny Fankhauser und Bela Klentze, die beide bekannt aus dem Fernsehen sind, bot der Skylinepark zusammen mit den YouTubern, Snapchat Usern, bekannten Gesichter aus Instagram und Musical.ly sowie YouNow, ein bunt gestaltetes Programm. Rund 40 Tuber waren zu diesem Special Event angemeldet, doch durch Krankheitsausfälle, mussten wenige von ihnen absagen. Aber dies hielt die Veranstalter nicht davon ab, den Besuchern ein attraktives Programm zu bieten.

Bühnen Programm „Tuber vs. Zuschauer“

Trotz Regen, wagten sich die Besucher vor die Bühne um das Spektakel nicht zu verpassen. Bei „Tuber vs. Zuschauer ging es darum, dass die beiden Moderatoren die Zuschauer gegen die YouTuber antreten ließen. Wer am ende von den beiden Moderatoren verlor, der bekam eine klebrige, zäh flüssige und schleimige Dusche. Damit die Zuschauer nicht leer ausgingen, bekamen sie eine Kiste mit vielen Überraschungen darin. Unter allen Zuschauern die mitgemacht hatten, wurde noch eine Reise nach Montenegro verlost. Aber damit es auch Abwechslung gab, trat die junge Sängerin Nadia Romano auf. Live On Stage hieß es ebenso für Leolixl und dem damals zweit platzierten von „The Voice of Kids“ Santiago Ghigani.

Besucher sind ihren Idolen ganz nah

Wer ein Blue VIP oder sogar ein Gold VIP-Ticket besaß, der konnte dann auch seinen Idolen ganz nah sein. Daher nutzten viele junge Gäste die Chance zusammen mit den Artisten Selfies zu machen. Leer gingen die Besucher nicht aus, denn mit ihren Tickets bekamen sie ein Goodiebag, gefüllt mit tollen Überraschungen. Wem dies nicht reichte, der konnte dann auch noch an die Tische gehen und sich ein Autogramm abholen, aber auch für Fragen standen die Artisten, den Mädchen und Jungs zur Seite. Auch Jenny Frankhauser erzählte in einem Interview von ihren Erfahrungen im Dschungelcamp „Es ist noch immer ein unbeschreibliches Gefühl, gewonnen zu haben. Wir mussten Tagelang hungern und bekamen nur wenig zu essen. Ich hatte echt hunger, aber als Pfälzer esse ich alles.

Youtuber und ihr Conten

Für jeden ist etwas auf Youtube geboten, so auch TekayTV. Sie unterhalten ihre Zuschauer mit verschiedenen Pranks. „Wir fingen irgendwann an, uns gegenseitig auf die Nerven zu gehen und das nahmen wir dann auf.“ Aber auch auf Twitch werden die Zuschauer mit verschiedenem Content versorgt, dazu zählt beispielsweise LachFlat. Er begann sein Streaming auf YouNow und unterhielt seine User mit Pranks auf Omegle. Mittlerweile streamt er hauptsächlich auf Twitch und produziert nebenbei Videos für seinen Kanal auf YouTube. Natürlich darf auch die Musik auf den Platform nicht fehlen. Als Sänger ist Santiago Ghiani unterwegs und lässt das Herz der jungen Mädchen, mit seiner Musik schmelzen.

Zocken gegen den Profi

Der ein oder andere hatte am Ende auch noch die Möglichkeit, mit ESL Profi Spieler Cihan Yasarlar (25) eine Runde Fifa zu spielen. Cihan ist bekannt als einer der besten Profi Spieler aus der ESL Szene. Erst im April gewann er die Frühlingsmeisterschaft. Unter vertrag ist er derzeit bei RB Leipzig. Schon damals hatte er Interesse daran im E-Sports Bereich zu arbeiten und fing somit an auf Turnieren zu spielen und sich einen Namen zu machen. Wie Cihan uns im Interview erzählte „Wichtig ist eine gute Zeitplanung, um Familie und Freunde unter einen Hut zu bekommen.“

Mehr Besucher erwartet

Leider hat das Wetter den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung gemacht, wie Diana Pressel mitteilte „Es wurden deutlich mehr Karten verkauft, auch Besucher mit einem Gold-VIP sowie Blue-VIP Ticket erschienen leider nicht. Doch das liegt an den schlechten Wetter Verhältnissen.“ Rund 500 besucher fanden den Weg zum Tuberday XXL 2018 am Skylinepark. Trotzdem versuchten die Veranstalter das beste aus der Situation zu machen. Die Besucher wurden mit Regenmänteln versorgt und hatten die Möglichkeit sich ins trockene zu stellen.

Video: ©Jarchow (folgt in den nächsten Tagen)

Bilder:  ©Jarchow/Sontheimer

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: